Yo nimo Kimyō na Monogatari
© Fuji TV

Fuji TV kündigte an, die neue Live Action Serie Yo nimo Kimyō na Monogatari, ab 1 April eine Crossover Episode bekommen wird. Als Gaststar dabei, Ruffy aus One Piece.

Das Special trägt den Titel Yo nimo Kimyō na Monogatari 25-Shūnen Special Haru – Ninki Manga-ka Kyōen-hen und Ruffy wird in der Serie als der „Gum Gum Man“ betitelt. Der Charakter wird komplett in CG umgesetzt werden.

Die Story handelt von einem Gang Lieutanant, der schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert wird, da er in einen Bandenkrieg geraten ist. Als er wieder zu sich kommt, ißt er eine Gum Gum Frucht, aus dem One Piece Manga und wird zu einem Gummimenschen. Allerdings hat ihn seine Bande schon aufgegeben und so trifft er auf Ruffy.

© Fuji TV
© Fuji TV

Bei Yo nimo Kimyō na Monogatari handelt es sich um ein Live Action Drama, dass 1990 ausgestrahlt wurde, mit jeweils zwei Episoden im Monat. 1991 wurde die Serie ins wöchentliche Programm aufgenommen und 1993 erschien nur eine Episode. Seit 1994 erscheinen pro Jahr immer zwei Folgen.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here