“Yutori Desu ga Nani ka” startet mit drei Hauptdarstellern im April auf NTV

NTV hat für den bevorstehenden Frühling 2016 ein neues Drama mit Okada Masaki, Matsuzaka Tori und Yagira Yuya namens Yutori Desu ga Nani ka angekündigt.

Yutori Desu ga Nani ka wird eine erneute Zusammenarbeit zwischen dem Scriptwriter Kudo Kankuro und dem Regisseur Mizuta Nobuo sein. Sie schlossen sich bereits für die Filme Maiko haaaan!!! aus dem Jahr 2007 und No More Cry!!! aus 2009 zusammen.

Die Serie zeigt die Leben von drei Männern, die im Jahr 1987 geboren wurden. Sie stammen von der Yutori Generation ab, als die Japanische Regierung das Bildungssystem neu refomierte, in dem sie die Unterrichtsstunden und den Lehrplan reduzierten um Druck abzubauen.

Seit Sakama Masakazus (Okada Masaki) Vater starb, lebt er mit seiner Mutter, seinem älteren Bruder, deren Frau und seiner jüngeren Schwester zusammen. In seiner Schulzeit hat er sehr viel gelernt und begann nach der Uni in einer guten Firma zu arbeiten. In diesem Frühling wird er in eine Bar versetzt, die der Firma angehört.

Yamaji Kazutoyo (Matsuzaka Tori) ist Grundschuldlehrer. Seine Lehrmethode ist abgeleitet von seiner eigenen Yutori Bildung und verärgert Schule und Eltern. Er steht in Verbindung mit einer Studentin, die für eine Lehrausbildung an seine Schule kommt.

Michigami Maribu (Yagira Yuya) wurde in einer Elite Familie geboren. In seiner Schulzeit war er sehr gut im Lernen und im Sport. Er nah am der Prüfung für die Tokio Universität teil, doch er fiel durch.
10 Jahre später ist er verheiratet und hat ein Kind. Seine Familie lebt noch immer in einer kleinen Wohnung. Obwohl er in einer schweren finanziellen Notsituation steckt, versucht er noch immer an der Tokio Universität aufgenommen zu werden.

Yutori Desu ga Nani ka wird ab April sonntags auf NTV zu sehen sein.