Stats

Anzeige
Home Musik ALI PROJECT - ein Best of Doppel-Album wird zum 25. Jubiläum im...

ALI PROJECT – ein Best of Doppel-Album wird zum 25. Jubiläum im Juni herausgebracht

Die legendäre Rockband ALI PROJECT feiert ihr 25. Jubiläum mit einem Best Of Album.

ALI PROJECT hatte schon für unzählige Anime Musik geliefert, darunter Openings für Rozen Maiden, Another, CODE GEASS Lelouch of the Rebellion und Noir.

Auf dem Album enthalten sind auch zwei Videos, welche im Fontainebleau Palace in Frankreich gedreht wurden.

Die Band veröffentlichte elegante Fotos zu ihrem 25. Jubiläum Best Album Chi to Mitsu – Anthology of Gothic Lolita & Horror, welches am 21. Juni 2017 rauskommen wird. Das Album besteht aus zwei CDs.

Es beinhaltet zwei neue Songs und Musikvideos, die für das Jubiläum produziert wurden: “Royal Academy Gothic Lolita” und “Shojo Misso Le sang et le miel”.

ALI PROJECT wird viele ihrer Anime Hits auf dem Anisong World Matsuri in der Anime Expo 2017 am 1. Juli in Los Angeles performen. Tickets und Infos gibt es hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Sängerin Arika verkündete, dass ALI PROJECT ihr 25. Jubiläum in diesem Jahr feiern wird. Dazu wird ein Best of Album erscheinen, welches zwei Themen in den Vordergrund stellen wird: „Gothic Lolita“ und „Gothic Horror“. Deswegen finden sich auf dem Album Songs wie „Kinjirareta Asobi“ und „Seishojoryoiki“ aus dem Anime Rozen Maiden, sowie „Kyoumu Densen“ aus dem Anime Another.

ALI PROJECT
©ALI PROJECT

ALI PROJECT
©ALI PROJECT

Im Fontainebleau Palace trug man verschiedene Kostüme zum Thema Gothic Lolita und Gothic Horror. Es wurde versucht mithilfe der Tages- und Nachtzeiten eine besondere Atmosphäre zu kreieren. Die Fotos, Videos und Songs sollen eine Welt aus Licht und Dunkelheit darstellen. Es ist ein wunderschönes Album, welches euch tief in die Gothic Welt von ALI PROJECT eintauchen lässt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TRACK LIST
ALI PROJECT 25th Anniversary Best Album
Chi to Mitsu – Anthology of Gothic Lolita & Horror

Disc 1 / Gothic Lolita
01. Watashi no Bara wo Kaminasai (from the anime “Rozen Maiden 2013″)
02. ALICE Dozai Innocent
03. Rose ke no Futago
04. Yuri no Hibi wa Tuioku no Naka ni Hisomikaoru
05. Otome no Aganai
06. Reijo Bara Zukan
07. Barami to Yurine no Fushigi na Hotel
08. Lolicate
09. à la cuisine
10. Shojo to Suimitsuto
11. Royal Academy Gothic Lolita
12. Kinjirareta Asobi (strings version) (from the anime “Rozen Maiden”)
13. Seishoujo Ryouiki (orchestra version) (from the anime “Rozen Maiden: Träumend”)
14. Baragoku Otome (strings version) (from the anime “Rozen Maiden: Ouvertüre”)
15. Fräulein Rose
16. Koyoi Aoi Mori Fukaku

Disc 2 / Gothic Horror
01. Kyoumu Densen (from the anime “Another”)
02. Sekka Zange Shinju
03. Yomi no Tasogare no Utsuronaru Aoki Hiromi no
04. Chi no Dansho
05. Rokudo Rinne Survival
06. Kinsho
07. Shojo Misso Le sang et le miel
08. Beijing LOVERS
09. Abiyo Shindai
10. Renka Yuren
11. Gantai Usagi to Hotai Hitsuji no March
12. Rodoku suru Jochu to Chisana Reijo
13. Onnakasei Bugakuzu
14. Akai Rosoku to Kingyo
15. Himitsu no Hanazono

Blu-ray
Shojo Misso Le sang et le miel Music Video
Royal Academy of Gothic Lolita Music Video
Chi to Mitsu – Anthology of Gothic Lolita & Horror – Shooting in France –

ALI PROJECT besteht aus der Sängerin und Textschreiberin Arika Takarano und dem Komponisten Mikiya Katakura. Seit 1992 verzaubert das Duo ihr Publikum mit einzigartigen Melodien, poetischen Lyrics und starkem Auftreten. Sie performten bereits für viele Anime, darunter  “Seishoujo Ryouiki” für Rozen Maiden und “Yuukyou Seishunka” für CODE GEASS Lelouch of the Rebellion. ALI PROJECT ist ein einzigartiges Duo, dass die Kontrolle über alle Aspekte einer ordentlichen Performance hat.

Quelle: offizielle Website

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here