Stats

Anzeige
Home Musik AmPm engagiert Starproduzenten Dipha Barus für den Remix "On The Black and...

Zum ersten Mal eigener Song als Remix

AmPm engagiert Starproduzenten Dipha Barus für den Remix „On The Black and White“

Als das japanische maskierte Duo AmPm ihren Debüt-Track „Best Part of Us feat. Michael Kaneko“ im März 2017 veröffentlichte, wurden sie sofort einem großen globalen Publikum bekannt. Heute, am 23. April veröffentlichten sie ihre neueste Single „On The Black and White feat. Doul (Dipha Barus Remix)“.

Bei dem Track handelt es sich um eine neue Version von AmPms im Januar 2021 veröffentlichtem Track „On The Black and White“ feat. Doul, der auf Spotifys offizieller „RADAR: Early Noise 2021“-Playlist erschien.

Remix ihres eigenen Songs

Der Song wurde von Indonesiens führendem Produzenten Dipha Barus neu abgemischt, der den emotionalen Kern der Originalversion genommen und in einen noch tanzbareren Sound umgewandelt hat.

LESEN SIE AUCH:  FEMM veröffentlicht neue Single "Keep It Cool"

Die Veröffentlichung wird von einem frischen Musikvideo begleitet. Wie der Song ist auch das Video ein Remix, der die Bilder der Originalversion aufgreift und sie mit einem neuen, lebendigen und rhythmischen Stil neu interpretiert, um ein besonderes Erlebnis zu schaffen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

AmPm haben schon viele Songs von anderen Künstlern aus der ganzen Welt geremixt, aber dies ist das erste Mal, dass einer ihrer eigenen Songs von jemand anderem geremixt wurde.

Gemeinsamer Auftritt beim Spotify On Stage Festival

Der indonesische Starproduzent Dipha Barus erklärte: „Es ist mir eine absolute Ehre und Freude, gebeten worden zu sein, „On The Black and White“ für meine Freunde von AmPm zu remixen. Ich bin so dankbar, dass wir uns 2017 über den Weg gelaufen sind, wo wir auf der gleichen Bühne aufgetreten durften und seitdem in Kontakt geblieben sind.“

„Es war wirklich eine angenehme Erfahrung für mich, an dem Remix gearbeitet zu haben, und ich glaube, dass ich bei der Produktion mein Bestes gegeben habe. Ich hoffe, dass meine Bros mit dem Ergebnis zufrieden sind und hoffe, in naher Zukunft wieder mit ihnen auftreten zu können – sobald das alles vorbei ist!“

Dipha Barus
Dipha Barus

AmPm kommentierte: „Wir sind 2017 mit Dipha auf dem Spotify On Stage Festival in Indonesien aufgetreten, und wir sind weiterhin in Kontakt geblieben. Seine Songs sind einzigartig und sie vermitteln seine Identität als indonesischer Künstler, daher haben wir großen Respekt vor ihm. Wir haben uns sehr gewünscht, eines Tages mit ihm zusammenzuarbeiten.“

„Wir haben manchmal darüber nachgedacht, andere Künstler zu bitten, unsere Songs zu remixen, aber wir hatten das Gefühl, dass er die einzige Wahl für unseren allerersten Remix war. Es war das erste Mal, dass wir einen unserer Songs von jemand anderem umgestaltet gehört haben, und das Ergebnis war sogar noch besser als wir erwartet hatten – wir sind so begeistert! Wir können den Tag kaum erwarten, an dem wir wieder zusammen auftreten können.“

Cover des Remixes
Cover des Remixes

Starproduzent aus Indonesien

DJ, Komponist und Produzent Dipha Barus ist zu einem der bekanntesten Musiker in seinem Heimatland Indonesien geworden. Seine Liebe zur Musik wurde schon in der Kindheit geprägt, vom Beitritt zu einer Band, die Gospel in Form von Jazz spielte, bis hin dazu, in jedem wachen Moment Musik an seiner Seite zu haben.

Er fand eine tiefe Wertschätzung für eine breite Palette von Bands und Künstlern, von Sepultura über Jamiroquai, Dead Kennedys, Primal Scream und The Chemical Brothers. Sein breit gefächerter Geschmack spiegelt sich in seinen unterschiedlichen Musikstilen wider, die oft erdige Instrumente mit einem Hauch von Pop und Soul beinhalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In den späten 2000er Jahren wurde er als Mitglied der elektronischen Tanzgruppe Agrikulture bekannt und machte sich selbst einen Namen, als der Dance-Track „No One Can Stop Us“ mit der Sängerin Kallula 2016 zu einem großen Hit wurde.

Seitdem hat er zahlreiche vielbeachtete Tracks in Zusammenarbeit mit berühmten Sängerinnen wie Raisa und Bunga Citra Lestari sowie den Newcomern Monica Karina und Nadin produziert. Seit 2016 hat er mehrere Indonesian Music Awards erhalten, unter anderem in den Kategorien Best Electronic Song, Best Collaboration in Soul/R&B und Best Production.

AmPm werden immer berühmter

AmPm sind ein maskiertes Produktionsduo aus Japan, das mit seinem Debüt-Track „Best Part of Us feat.“ im März 2017 weltweit für Aufsehen gesorgt hat. Michael Kaneko“. Im selben Jahr waren sie die einzigen japanischen Künstler, die bei Spotify On Stage, einem von Spotify veranstalteten Festival in Indonesien, auftraten.

Im Jahr 2018 dominierten sie die Bühnen auf der ganzen Welt, von Ultra Miami über Shows in Korea und Japan bis hin zu einem Headline-Konzert in New York. Zusätzlich zur Veröffentlichung ihrer eigenen Originalmusik haben AmPm Tracks von beliebten internationalen Künstlern wie Afrojack, R3HAB und Nicky Romero geremixt, zusammen mit Remixen für bekannte japanische Künstler wie Gesu no Kiwami Otome („Black Parade“) und MONKEY MAJIK („Tokyo Lights“), sowie die Produktion für Ken Hirais Track „Holic“.

Durch die Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Dance-Music-Sängern haben sie bis heute mehr als 20 Tracks veröffentlicht. Im März 2019 wurden sie beim „Digital Contents of the Year 2018 / 24th AMD Award“ mit dem Special Jury Award ausgezeichnet. Im Juni 2019 produzierten sie den Song „All For You“ von V6. Heute sind AmPm einer der gefragtesten Musikproduktions-Exporte Japans, mit Fans unter Künstlern und Musikliebhabern gleichermaßen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erst im letzten Monat haben sie ihren neuen House-Track „Tokyo“ veröffentlicht. Mehr Informationen über das Duo gibt es auf der offiziellen Website.

Anzeige
Anzeige

Weitere Themen