Anzeige
HomeMusikAnime-Musikfestival "LisAni! Live 2022" wird weltweit im Stream gezeigt

Anime-Musik-Fans sollten sich vom 21. bis 23. Januar nichts vornehmen

Anime-Musikfestival „LisAni! Live 2022“ wird weltweit im Stream gezeigt

Zwischen dem 21. und 23. Januar findet im Nippon Budokan in Tokyo wieder das „LisAni!“- Musikfestival statt. Die Shows am Wochenende können nicht nur Ort verfolgt werden, sondern stehen allen Fans weltweit als Streaming-Event zur Verfügung.

Anzeige

Seit 2010 veranstaltet das japanische Anime-Musikmagazin LisAni! einmal im Jahr ein großes Musikfestival, zu dem die beliebtesten Interpreten von Anime-Songs eingeladen werden. Jedes Jahr folgen die Idole der Branche dieser Einladung und begeistern ihre Fans mit einer Mischung aus mitreißenden Sounds und einer spektakulären Bühnenshow. Wie bereits bei den vergangenen Events werden auch in diesem Jahr alle auftretenden Künstler von einer großen Live-Band begleitet.

LisAni! holt die größten Idole auf die Bühne

Da Anime-Musik international immer beliebter wird, aber aufgrund der Pandemie Reisen nach Japan aktuell kaum möglich sind, wird auch in diesem Jahr ein exklusiver Stream angeboten. Das Line-up für die Tage steht ebenfalls schon fest und verspricht abwechslungsreiche Unterhaltung, die keinen Anime-Musik-Wunsch offenlässt. Für den Samstag werden beliebte Künstlerinnen wie Ai Furuhata, Eir Aoi, halca, May´n, Miho Okasaki, Minori Suzuki und ReoNa erwartet.

LESEN SIE AUCH:  Sanrio Puroland veranstaltet großes VR-Musik-Festival

Auch das bisher kleine und neue Label Hoshimi Productions hat seine Teilnahme angekündigt. Das kleine Studio aus der Stadt Hoshimi veröffentlichte im Februar 2021 seine erste Single und hat bisher zehn aufstrebende Idole unter Vertrag, die sich auf der „LisAni!“-Bühne ebenfalls einem größeren Publikum präsentieren wollen.

Fans weltweit freuen sich auf LisAni!
Anime-Musik-Abend Bild: LisAni!LIVE Exekutiv-Komitee

Zwei Tage für Fans aus aller Welt

Am Sonntag sorgen dann beliebte Idole wie ASCA, Kiyono Yasuno, KOTOKO, Macchico, NanawoAkari, Nao Toyama, yanaginagi und Yoshino Nanjo für musikalische Unterhaltung. Insgesamt treten 16 Künstler und Gruppen auf. Die Wochenendveranstaltungen sind in 20 Ländern im Stream abrufbar.

Anzeige

Am Samstag wird Akihiro Tomita als Moderator durch den Tag führen, am Sonntag übernimmt diese Aufgabe Yuma Aoki. Die offizielle Playlist mit allen Songs, die die Künstler und Gruppen auf der „LisAni! Live 2022“ zum Besten geben, ist bei Spotify verfügbar.

Online sind Tickets bis zum 30. Januar erhältlich, da alle Auftritte bis Ende Januar über das Archiv abrufbar bleiben. Wer sich seine Karten allerdings bis zum 18. Januar sichert, erhält einen Frühbucher-Rabatt. Das Online-Ticket für beide Tage kostet 7.150 Yen (später dann 7.700 Yen), umgerechnet zwischen etwa 55 Euro und 59 Euro. Der Zugang für einen Tag ist für 3.850 Yen (circa 30 Euro) für Frühbucher und später für 4.400 Yen (circa 35 Euro)  möglich. Bis alle Auftritte im Archiv zur Verfügung stehen, kann es allerdings eine gewisse Zeit dauern.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Anzeige
Anzeige