Stats

Anzeige
Home Musik Arashi wird letztes Konzert zu Silvester live streamen

Konzert findet ohne Live-Publikum statt

Arashi wird letztes Konzert zu Silvester live streamen

Die Boyband Arashi ist wohl die bekannteste und beliebtes Gruppe aus Japan. Allerdings wird bald vorerst Schluss sein, da die Band bis auf Weiteres pausieren wird. Bevor es jedoch soweit ist, soll es zu Silvester noch ein letztes großes Konzert geben, was diesmal auch live gestreamt wird.

Auf der offiziellen Fanclub-Seite von Arashi wurde am Donnerstag bekanntgegeben, dass das Konzert mit dem Namen „This is 嵐) etwas anders stattfinden wird. Allgemein wird das Konzert aufgrund der derzeitigen Pandemie ohne Besucher stattfinden und somit nur per Stream zugänglich.

Letztes Konzert vor der Pause

Es ist dabei nicht das erste Mal, dass die Gruppe aufgrund der aktuellen Lage nur nnline auftritt. Bereits am 3. November gab es ein reines Online-Konzert im leeren National Stadium in Tokyo. Der Unterschied war jedoch, dass es sich um ein bereits aufgenommenes Konzert handelte und es kein Live-Stream war.

Mehr zum Thema:  Netflix zeigt Dokumentation über die Erfolgsband Arashi

Die genaue Uhrzeit von dem Konzert, die Ticketpreise und weitere Details stehen noch nicht fest. Allerdings sollen weitere Informationen demnächst ebenfalls auf der Seite veröffentlicht werden. Es wird für Arashi jedoch definitiv das letzte Konzert sein, da sie angekündigt hatten, spätesten Ende 2020 zu pausieren.

Arashi wird international gefeiert

Die Boygroup, bestehend aus fünf Mitgliedern, wurde 1999 gegründet und ist Teil von Johnny & Associates Inc. Schnell eroberte die Gruppe Japan und konnte zahlreiche Singles, Alben und DVDs in den oberen Charts platzieren.

Ausverkaufte Konzerte mit Rekorden und enorme Verkaufszahlen brachten Arashi den Ruf ein, die erfolgreichste japanische Boygroup zu sein. Zusätzlich zur Musik sind die Mitglieder regelmäßig auch noch in TV-Dramen, Filmen und Varieté-Shows zu sehen. Auch im Ausland haben sie bereits die Herzen der Fans erobert und konnten sich so 2019 den Preis für das weltweit meistverkaufte Album sichern.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren