Stats

Anzeige
Home Musik Dokumentarfilmreihe über YOSHIKI startet im März 2020 auf YouTube

Dokumentarfilmreihe über YOSHIKI startet im März 2020 auf YouTube

YouTube wird die verschiedenen Facetten des Rockstars näher beleuchten

YouTube Originals fügte den japanischen Musiker YOSHIKI zu einer ausgewählten Gruppe internationaler Künstler hinzu, zu der Stars wie Paul McCartney, Justin Bieber, Ariana Grande, BTS, Robert Downey Jr., Will Smith, Katy Perry, Demi Lovato, Mark Ronson, Dwayne Johnson und Taylor Swift gehören.

Im März 2020 wird auf YouTube Originals die sechsteilige Dokumentarserie „YOSHIKI -Life of a Japanese Rock Star-“ an den Start gehen. Diese wird YOSHIKIs verschiedenen Facetten als Komponist, Rock-Schlagzeuger, Pianist und Fashion-Designer zeigen.

Yoshiki - YouTube’s Brandcast Japan 2019
YOSHIKI zu Gast bei YouTubes Brandcast Japan 2019

„YOSHIKI -Life of a Japanese Rock Star-“ ist die erste Serie eines japanischen Künstlers, den YouTube Originals näher beleuchten wird. YOSHIKI selbst hofft, dass er die Zuschauer so sehr wie nur möglich inspirieren kann, indem sie erfahren, wie er Musiker wurde, warum er immer weiter aktiv bleibt.

Am 13. November 2019 war YOSHIKI als Überraschungsgast bei YouTubes Brandcast Japan 2019 geladen. Die Veranstaltung fand im Ryogoku Kokugikan statt und wurde von Google ausgerichtet.

Neben der großen Ankündigung stellte man dort auch einen ersten offiziellen Trailer zur Dokumentarserie vor:

Rockstar und klassischer Komponist in Einem

YOSHIKI ist einer der einflussreichsten Komponisten Japans. Er hat bereits weltweit die Zuschauer mit seiner einzigartigen Performance in den Bann gezogen und trat in bekannten Hallen wie dem Madison Square Garden, Wembley Arena und Tokyo Dome auf.

Er wurde als Leader, Schlagzeuger und Pianist der Rock-Band X JAPAN, die im Jahr 1982 gegründet wurde, bekannt. Nach dem riesigen Erfolg, aber auch einigen traurigen Tiefschlägen, ist er noch heute Teil der Rocklegende.

Mehr zum Thema: 
YOSHIKI spielt „Anniversary“ zum letzten Mal in der Heisei-Zeit

Im Jahr 2013 veröffentlichte er sein erstes Klassik-Album namens „YOSHIKI Classical“, welches auf Platz 1 der iTunes Classical Music Charts in zehn Ländern landete. Das Album beinhaltete Stücke mit dem London Philharmonic Orchestra.

Ein Jahr später folgte eine Welttournee, im Rahmen derer er in zehn Ländern (darunter auch Deutschland) auftrat.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück