Stats

Anzeige
Home Musik Drei Mitglieder von SMAP verlassen die Johnny & Associates Agency

Drei Mitglieder von SMAP verlassen die Johnny & Associates Agency

Die Talent Agentur Johnny & Associates kündigte am Sonntag per Fax die Beendigung der Zusammenarbeit mit drei ehemaligen SMAP-Mitgliedern an.

Die Mitglieder der einst berühmten Idolgroup SMAP – Goro Inagaki, Tsuyoshi Kusanagi und Shingo Katori – werden ab dem 8. September die Agentur verlassen. Die Agentur erwartet derweil weitere Ankündigungen der Sänger.

Zwei weitere ehemalige Mitglieder, Takuya Kimura und Masahiro Nakai, werden jedoch weiterhin in der Agentur bleiben.

Johnny & Associates kündigten im August an, dass sich SMAP am 31. Dezember trennen wird. Jedes einzelne Mitglied wollte nach einiger Zeit eine Solokarriere anstreben und weiterhin mit der Agentur zusammenarbeiten. Mehrere Magazine berichteten im Januar 2016, dass Nakai, Kusanagi, Inagaki und Katori überlegten, die Agentur zu verlassen. Ebenso wurde bestätigt, dass die Trennung im Dezember nicht stattfand, da die Mitglieder noch länger für Werbungen unter Vertrag standen. Nakai tauchte in einer Reihe von Werbefilmen für das Smartphone-Spiel  The IDOLM@STER Cinderella Girls: Starlight Stage von Bandai Namco Entertainment auf.

SMAP
© Johnny & Associates

SMAP (Sports Music Assemble People) wurde im Jahr 1988 gegründet. Damals bestand die Gruppe noch aus sechs Mitgliedern. Katsuyuki Mori verließ die Gruppe 8 Jahre später. Die erste Single von SMAP kam im September 1991 raus. Die Idolgroup sang Theme Songs für Hime-chans Ribbon und Lil’Red Riding Hood Cha-Cha. Zudem kamen noch Synchronisation und Schauspielerei hinzu. Kimura hatte Howl in Hayao Miyazakis und Studio Ghiblis Film Howls Moving Castle und JP im Film Redline vertont. Dazu spielte er im Live Action Film von Space Battleship Yamato mit. Kusanagi war die Synchronstimme von Peter aus dem Anime Film The Diary of Anne Frank und Kouichi in Hime-chans Ribbon. Inagaki stellte den Kamen Rider G in der gleichnamigen Live-Action Adaption dar und vertonte Dr. Ratchet im Film One Piece: Karakuri Shiro no Mecha Kyohei. Katori vertonte das Werwolfskind in Lil’Red Riding Hood Cha-Cha und stellte Hattori-kun im Live Action Film Ninja Hattori Kun The Movie und Kankichi im Live Action Drama von Kochira Katsushika-ku Kamearikouen-mae Hashutsujo dar.

Quelle: Mainichi, NHK

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige