Stats

Anzeige
Home Musik FATE GEAR haben 2 neue Alben auf den Markt gebracht

EP komplett auf Englisch

FATE GEAR haben 2 neue Alben auf den Markt gebracht

Die japanische Female Steam Punk Metal Band FATE GEAR hat zwei neue Alben auf den Markt gebracht. Am 13. Januar erschien ihr Album „The Sky Prison“ mit insgesamt neun Songs und am 27. Januar „Scars In My Life“, ein Album mit fünf Songs und komplett auf Englisch.

FATE GEAR stammt aus Tokyo und wurde 2015 von der Gitarristin Mina und Sängerin Nico gegründet. Weitere Mitglieder sind Bassistin Sakae, Schlagzeugerin Hiro und Keyboarderin Anna. Ihr Live-Debüt gaben sie am 1. August 2015 bei Meguro Rock-May-Kan.

Geschichte von FATE GEAR

Ihr Debütalbum „A Light in the Black“ wurde am 12. August veröffentlicht und enthält Neuaufnahmen von drei Destrose-Songs. Im Mai 2016 stieß Kurumi Fujioka von der Band Mysterious Priestess als Keyboarderin zu Fate Gear.

LESEN SIE AUCH:  BACK-ON covern eigene Lieblingslieder für das Album "FLIP SOUND"

Sie veröffentlichten ihr zweites Album „Oz -Rebellion-“ am 21. Juni 2017 über ihr eigenes Plattenlabel, Steam Steel Records. Der Eröffnungstrack wurde vom ehemaligen Terra Rosa-Keyboarder Masashi Okagaki arrangiert.

FATE GEARs drittes Album „7 Years Ago“ wurde am 11. April 2018 veröffentlicht und enthält Neuaufnahmen der Songs „Heart’s Grave“ und „Fenixx“ von Destrose. Es enthält auch mehrere Gastsänger und Musiker.

Die EP „Headless Goddess“ wurde am 9. Januar 2019 veröffentlicht und besteht fast ausschließlich aus neu aufgenommenen Destrose-Songs. Erneut arbeitete FATE GEAR mit mehreren Gastsängern auf der EP zusammen.

EP komplett auf Englisch

Nun wurden die Kollaborationen mit dem Album „The Sky Prison“ und der EP „Scars In My Life -English Edition-“ fortgesetzt.

Nach ihrer zweiten erfolgreichen Europatournee im Februar 2020 ist FATE GEAR mit der ersten von zwei aufeinanderfolgenden Monatsveröffentlichungen zurück.

Das 4. Full-Length-Album von FATE GEAR basiert auf den real existierenden Piratinnen „Anne und Mary“ und richtet sich an die ganze Welt. Zu den Gastmusikern gehören RAMI (Gesang), Maki Ohyama (Gesang), NANA (Gesang) von THEO NOVA, und Jill (Violine) von Unlucky Morpheus.

Cover
Cover

The Sky Prison Track-Liste 

1. The Sky Pirates
2. KALMIA
3. Draw You Dagger
4. Dancing In The Moonlight
5. Battle Against Justice
6. Prisoners
7. Father
8. SHODAN NO TOKI
9. Child Of Memories

Alle Songs in der EP „Scars In My Life -English Edition-“ sind in englischer Sprache geschrieben, was einzigartig für FATE GEAR ist. Zu den Gastsängern gehören NANA von THEO NOVA und Sophia Aslanides (Season of Ghosts, ex.BloodStain Child), die hauptsächlich in Europa aktiv ist.

Cover
Cover

Scars In My Life -English Edition- Track-Liste

1. Machinery Angel (Instrumental)
2. Fate Gear (English ver.) (Feat.NANA)
3. The Dawn (English ver.) (Feat.NANA)
4. Romancer (English ver.) (Feat.Sophia)
5. Scars in my Life (English ver.) (Feat.NANA)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fans der digitalen Variante können das Album und die EP darüberhinaus auch via Spotify, Apple Music und amazon music streamen. Mehr Informationen über die Band und ihre neuen Alben gibt es auf der offiziellen Website.

Anzeige
Anzeige