Stats

Anzeige
Home Musik Gen Hoshinos "Koi Dance" erobert Japan

Gen Hoshinos „Koi Dance“ erobert Japan

Schauspielerin Yui Aragaki tut es, Eiskunstläufer Yuzuru Hanyu tut es, die US-Botschaft tut es, Hello Kitty tut es … alle tanzen Gen Hoshinos Koi Dance!

Momentan schlägt ein bestimmtes Lied große Wellen und bringt tausende Japaner dazu, zu tanzen. Um welchen Song handelt es sich aber genau?

Das berühmt-berüchtigte Lied nennt sich Koi (Liebe) und wird von Gen Hoshino gesungen. Koi dient dem TBS-Drama Nigeru wa Haji da ga Yaku ni Tatsu als Ending-Song. Ein Drama, das in der vergangenen Herbst-Season lief und in dem Gen Hoshino neben Yui Aragaki die männliche Hauptrolle einnimmt.

Das Drama ist eine Adaption von Tsunami Uminos Manga, der am 09. November 2012 im Magazin Kiss startete. Darin geht es um die 25-jährige Mikuri Moriyama, die weder einen Freund noch eine Arbeit hat, trotz hohem Schulabschlusses. Jeden Tag hat Mikuri das Gefühl, nicht gebraucht zu werden. Ihr Vater kann sie nicht mehr länger leiden sehen und beschafft ihr einen Job als Haushälterin. Ihr Arbeitgeber ist der 36-jährige Hiramasa Tsuzaki, der für eine hochangesehene Firma arbeitet und noch nie eine Freundin hatte. Mikuris Eltern möchten wegziehen und ihre Tochter mitnehmen, da sie sonst kein Geld für eine eigene Wohnung hätte. Doch sie ist zufrieden mit ihrer Arbeit bei Tsuzaki und sucht eine Möglichkeit dort zu bleiben. Da es nach außen seltsam aussehen würde, wenn eine Haushälterin bei ihrem Arbeitgeber wohnt, beschließen Mikuri und Tsuzaki zu heiraten.

Die Geschichte aber auch das Ending-Video, in dem alle Darsteller des Dramas den sogenannten Koi Dance (Love Dance) tanzen, prägt sich in die Köpfe ein und macht das Lied zu einem großen Hit in Japan.

Das offizielle Musikvideo zu Koi wurde bereits über 66 Millionen Mal angeklickt. Der Tanz stammt von dem Choreografen MIKIKO, der bereits mit Perfume oder BABYMETAL zusammenarbeitete.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Erfolg ist so groß, dass viele Japaner es nachtanzen. Nicht nur die Zuschauer zu Hause vor dem Fernseher, sondern auch Stars. So konnte der Eiskunstläufer und Gold-Medaillen-Gewinner Yuzuru Hanyu es sich nicht nehmen lassen und tanzt den Koi Dance perfekt nach. Sein Eiskunstlauf-Kollege Nobunari Oda veröffentlichte das Video auf Twitter, welches über 424 Tausend Mal geliked wurde.

Aber nicht nur er, sondern auch die US-Botschaft in Tokyo lies sich für Weihnachten etwas Besonderes einfallen und stellte ihren eigenen Koi Dance online. Dieses wurde über 5 Millionen Mal angeklickt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch Hello Kitty wagte sich mit ihren Kollegen an den Tanz und kreierte ein Video für den Sanrio Themenpark Puroland.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.dailymotion.com zu laden.

Inhalt laden

Habt ihr euch auch schon an den Koi Dance gewagt?

Anzeige
Anzeige

Weitere Themen