Anzeige
HomeMusikJ-Rock-Band One Eye Closed singt sarkastisch über die japanische Arbeitsmoral

Neue Single "All Of Us" jetzt erhältlich

J-Rock-Band One Eye Closed singt sarkastisch über die japanische Arbeitsmoral

Die frisch gebackene J-Rock-Band One Eye Closed wirft in ihrer neuen Single „All Of Us“ einen sarkastischen Blick auf die japanische Arbeitsmoral.

Anzeige

Die Single ist ab sofort als Download und Stream erhältlich und zeigt, wie das Quartett aus Tokyo einmal mehr die Erwartungen über den Haufen wirft, indem es die frische Nu-Metal-Energie von N.C.H., die Winterballaden-Vibes von With How I Feel oder den Melodic-Rock-Groove von Monster aufgreift.

Druck in der japanischen Gesellschaft

Der zweisprachige Sänger der Band, REI, kommentiert: „Wir wollten uns als Musiker mit diesem Track selbst pushen. „All Of Us“ behält unsere Rock-Wurzeln bei, aber mischt diesen Kern mit Funk, Jazz und Pop, mehr als alle unsere bisherigen Veröffentlichungen. Obwohl One Eye Closed damit einem Popsong am nächsten kommt, sind die Lyrics alles andere als das.“

LESEN SIE AUCH:  Japans Rockstar HYDE veröffentlicht neuen Vampir-Song "ON MY OWN"

Das Musikvideo zu „All Of Us“ zeigt die Bandmitglieder REI, none, Yasu und Kay in einer dystopischen Zukunft, in der sich alle gleich kleiden, gleich verhalten und blind für die Welt um sie herum sind. „Es ist eine Übertreibung des modernen Lebens“, erklärt REI.

Blind und alle gleich angezogen.
Blind und alle gleich angezogen.

„Hier in Japan gibt es einen echten Druck, sich in die Gesellschaft einzufügen. Wir dachten, dass es viele Möglichkeiten gibt, dieses Konzept zu erforschen, sei es als Musiker mit der Erwartung, Popsongs zu machen und nicht wahrhaftig zu sein, wer man ist, oder als Gehaltsempfänger, der mit einer langweiligen, sich wiederholenden und erzwungenen Routine lebt. Wir sollten keine Angst haben, uns zu wehren. Das ist die Botschaft dieses Songs und seines Videos.“

One Eye Closed bei JPU Records

Anzeige

One Eye Closed bahnten sich ihren Weg in die globale Musikszene, als ihr Track „Low“ als offizielles Ending Theme des preisgekrönten Videospiels „No Straight Roads“ auf PS4, Xbox, PC und Nintendo Switch ausgewählt wurde.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige

Inhalt laden

Seitdem haben sie bei einem der größten japanischen Musiklabels außerhalb Japans, JPU Records, unterschrieben und dringen mit jeder Veröffentlichung weiter in neue Bereiche vor. Mehr Informationen zur neuen J-Rock-Band gibt es auf ihrer offiziellen Website.

Anzeige
Anzeige