Anzeige
HomeMusikJapanisches Piano Museum erstellt Kalender zum Hören

Ein außergewöhnliches Museum

Japanisches Piano Museum erstellt Kalender zum Hören

Das Komono Piano History Museum in der japanischen Präfektur Mie hat einen Kalender entwickelt, den man hören kann. Auf jeder Seite befindet sich ein QR-Code, hinter dem sich unterschiedliche Klavierstücke verbergen.

Anzeige

Das Museum wurde 2021 von dem professionellen Klavierstimmer Mitsuyoshi Iwata eröffnet. Der 80-Jährige präsentiert dort eine Auswahl von 30 Klavieren, die er im Laufe der vergangen Jahre zusammengesammelt hat.

Alte Klänge sollen erhalten bleiben

Iwata ist es sehr wichtig, dass die Besuchenden seines Museums die originalen Klangfarben der Instrumente erleben können.

LESEN SIE AUCH:  Kunstmuseum in Tottori kauft für 300 Millionen Yen Kartons

Daher wurden die antiken Klaviere seiner Sammlung auf eine Art und Weise restauriert, die ihren ursprünglichen Klang unangetastet ließ.

Anzeige

Besonders bemerkenswert ist außerdem, dass jeder, der das Komono Piano History Museum besucht, auch auf den ausgestellten Instrumenten spielen darf.

Die Klaviere stammen aus unterschiedlichen Jahrhunderten und die Besuchenden sollen genau das hören und erfahren können, was die Menschen einst hörten und erfuhren, wenn sie ihren Klang vernahmen. Die Instrumente sollen gespielt und gehört und nicht nur angeschaut werden.

Musik der Klassik und Romantik erleben

Mit den Kalendern soll man sich den Klang der alten Instrumente direkt nach Hause holen können. Vier Klaviere des Museums werden über jeweils drei Monate vorgestellt.

Der Kalender enthält Farbfotos, Details und Wissenswertes zu jedem der vier Instrumente. Auf jeder der Seiten ist zudem ein QR-Code abgedruckt, der mit mithilfe eines Smartphones gelesen werden kann.

Jeder Code führt zu einem YouTube-Video mit einer Aufführung auf dem jeweils vorgestellten Klavier. Zu hören sind hier unter anderem Stücke von Chopin, Beethoven und Mozart.

Die Kalender sind für 1.650 Yen (etwa 11,45 Euro) pro Stück erhältlich.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuste Artikel