Stats

Anzeige
Home Musik Jewel☆Ciel kündigen ihr erstes Full Album an

Nach mehreren Singles folgt nun das erste Album

Jewel☆Ciel kündigen ihr erstes Full Album an

Fans der japanischen Idol-Girlgoup Jewel☆Ciel sollten sich den diesjährigen 21. April im Kalender markieren. Die Gruppe kündigte für diesen Tag ihr erstes Full Album an.

Die fünfköpfige Idol-Girlgoup Jewel☆Ciel hielt am 21. Dezember ein Solo-Konzert in der Shibuya Stream Hall in Tokyo. Der Titel des Konzerts lautete „Ashita Mirai“, benannt nach der aktuellen Single der Gruppe, die im November rauskam. Das Musikvideo zu „Ashita Mirai“ kann man auch auf YouTube finden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine Band unterstützte Jewel☆Ciel

Extra für das Konzert wurde Jewel☆Ciel von einer Band live begleitet, wodurch die Mädchen auch eine Acoustic Section in ihr Konzert einbauen konnten. Neben „Ashita Mirai“ und der Single „Ai no Mukou“ waren auch zwei neue Lieder Teil der Playlist. Diese heißen „Jounetsu no bunshi ga ichido yuretara“ und „FIRST STAR“. Ob diese beiden Lieder Teil des Albums sein werden, wurde nicht geäußert.

Mehr zum Thema:
Airi Suzuki kehrt mit ihrem zweiten Album "i" zurück

Insgesamt performte die Girlgroup 22 Lieder. Außerdem kündigte die Gruppe eine Tour durch ganz Japan an, welche im Mai beginnen soll.

Jewel☆Ciel ist eine recht junge Idolgruppe, die im Jahr 2018 debütieren durfte. Sie gehören zu dem Unternehmen Arc Jewel, welche weitere „Jewel“ Groups produziert. Ihre erste Idol-Gruppe war allerdings Lovely☆DOLL und wurde 2011 angekündigt. Auch heute ist die Gruppe noch aktiv.

PM

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here