Juice=Juice – eine Idolgruppe, die ein Gefühl von „Frische“ vermitteln soll

Die Idolgruppe Juice=Juice kommt 17. September 2017 erstmals nach Deutschland. Der Ticketverkauf für das Konzert in Dortmund ist gestern gestartet. Doch das ist nicht die einzige Premiere: Dies ist die erste Girlgroup unter dem Hello! Project, die ein Konzert auf deutschem Boden gibt, wenn wir von Hitomi Yoshizawa und Rika Ishikawa alias Hangry & Angry absehen. Das Duo war während ihres Deutschlandaufenthalts kein Teil des Idolprojektes mehr.  Doch wer ist Juice=Juice?

Juice=Juice ist eine seit Februar 2013 bestehende japanische Girlgroup, die Teil des Hello! Projects ist, zu dem auch Mädchengruppen wie u. a. Morning Musume oder C-ute gehören. Laut des Produzenten Tsunku soll der Name Juice=Juice ein „frisches“ Gefühl hervorrufen. Jedem Mitglied ist übrigens eine gewisse Frucht zugeordnet, mit der individuelles Merchandise hergestellt wird – in der Idolbranche neigt man sonst eher dazu, jedem Mädchen eine Farbe zuzuordnen.

Ganz zu Beginn – also während der Indiezeit – waren Juice=Juice zu sechst unterwegs. Die Idolgruppe bestand anfänglich aus Yuka Miyazaki, Tomoko Kanazawa, Sayuki Takagi, Karin Miyamoto, Akari Uemura und Aina Otsuka. Letztere verließ das Team im Juli 2013. Mit Ausnahme von Yuka Miyazaki stammen alle Mädchen aus den Hello! Project Kenshuusei, eine Abteilung des Hello! Projects für Anfänger, die für die Idolbranche trainiert werden.

Nach drei Indie-Singles debütierte Juice=Juice im September 2013 mir Romance no Tochu und erreichte Rang 2 der wöchentlichen Oricon-Charts. Wo die Girlgroup zuvor mit anderen Hello! Project Acts wie Berryz Koubou auf Konzerttour ging, folgte im Sommer 2014 die erste Solo-Tour. Mit der sechsten Single Wonderful World / Ça va? Ça va? landete Juice=Juice schließlich im April 2015 den ersten Nummer-1-Hit in den wöchentlichen Oricon-Charts.

Die bisher größte Aufmerksamkeit erhielt Juice=Juice durch das im Februar 2016 gestartete FujiTV-Drama „Budokan“, in der alle fünf Mitglieder die Hauptrollen übernahmen und Teil der Serien-Band NEXT YOU waren. Zuletzt brachte die Girlgroup im April 2017 die neunte Single „Jidanda Dance / Feel! Kanjiru yo“ auf dem japanischen Markt. Interessierte können sich Previews zu beiden Songs in den unten eingebundenen Videos aus dem offiziellen YouTube-Kanal der Mädchengruppe anhören.

Im Web: offizielle Webseite 〉 YouTube

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here