Anzeige
HomeMusikKenshi Yonezu ist nun erfolgreichster japanischer Musiker auf YouTube

Seine Videos wurden über 1 Billionen Mal angeklickt

Kenshi Yonezu ist nun erfolgreichster japanischer Musiker auf YouTube

Kenshi Yonezus Single „Lemon“ aus dem Jahr 2018 hat einen neuen Rekord gebrochen und schreibt weiter Geschichte.

Anzeige

Das offizielle Musikvideo zu seinem Song „Lemon“ brach am 17. Dezember 2019 um 10:08 Uhr japanischer Zeit die 500 Millionen Marke und dies ein Jahr und zehn Monate nach Veröffentlichung des Videos auf YouTube. Damit hält Kenshi Yonezu nun den Rekord als meistgesehener japanischer Artist auf der Online-Plattform.

Auch andere Musikvideos des Sängers erreichten eine große Anzahl an Zuschauern. So wurde Kenshi Yonezus Video zu „Uchiage Hanabi“ über 320 Millionen Mal angesehen, gefolgt von „Aine Kuraine“ mit über 235 Millionen Mal und „LOSER“ mit über 220 Millionen Mal.

Alle neun bisher veröffentlichten Musikvideos von Kenshi Yonezu erreichten eine Klickzahl von über 1 Billionen. Weiterhin kann er 4.6 Millionen Abonnenten für sich verzeichnen, kein anderer japanischer Artist schaffte dies bis heute.

LESEN SIE AUCH:  Japanischer Sänger Kenshi Yonezu setzt neue Verkaufsrekorde

Am 14. März 2018 veröffentlichte der Künstler seine Single „Lemon“. Es war der Titelsong des TBS-Dramas „Unnatural“ aus der Winter-Season 2018. Aufgrund des weiterhin sehr erfolgreichen Songs wurde am Hachiko Exit an der Shibuya Station in Tokyo ein großes Werbeplakat aufgehängt, das man dort bis zum 29. Dezember 2019 finden kann.

Anzeige

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Kenshi Yonezu wurde bekannt als Vocaloid-User Hachi

Anzeige

Kenshi Yonezu ist ein japanischer Musiker, Singer-Songwriter, Rekord-Produzent und Illustrator, der 2009 anfing, Vocaloid-Musik unter dem Namen Hachi zu veröffentlichen. 2012 wagte er sein Debüt unter seinem echten Namen und mit seiner eigenen Stimme.

Im März 2011 gründete er mit sieben anderen Künstlern das Musiklabel Balloom für Internet-Musiker, um ihnen bessere musikalische Möglichkeiten zu verschaffen. Sein Debüt-Album „Diorama“ erschien 2012, welches vor allem bei diversen Musikläden große Beliebtheit erlangte. Ein Jahr später unterschrieb er einen Vertrag beim Major-Label Universal Sigma.

MMN

Anzeige
Anzeige