Anzeige
HomeMusikKizuna Ai und Alaina Castillo stellen gemeinsames Musik-Video vor

Beide sind mittlerweile international bekannte YouTube-Stars

Kizuna Ai und Alaina Castillo stellen gemeinsames Musik-Video vor

Sowohl Alaina Castillo als auch das virtuelle Idol Kizuna Ai begeistern auf YouTube regelmäßig die Zuschauer. Was liegt da näher, als dass die beiden Idole ein gemeinsames Video an den Start bringen.

Die 21-jährige Künstlerin Alaina Castillo wurde in Houston geboren und startete bereits im High-School-Alter mit ihrem eigenen YouTube-Channel durch. Seit 2019 arbeitet sie regelmäßig mit dem bekannten Produzenten RØMANS zusammen und veröffentlichte zahlreiche Singles. 2020 wurde sie die erste nordamerikanische Künstlerin, die eine eigene RADAR-Serie auf Spotify bekam, was ihre Bekanntheit noch weiter steigerte. 2021 stellte sie ihr offizielles Debüt-Album vor.

Millionen Fans warten auf Nachschub

Schon in der Vergangenheit zeigte die Künstlerin immer wieder ihre Liebe zur japanischen Pop-Kultur. Im Video ihrer Single „Wishlist“, die im November 2020 erschien, hatte Kizuna Ai bereits ihren ersten Cameo-Auftritt. Das in Japan äußerst beliebte virtuelle YouTube-Idol hat allein auf ihren YouTube-Channel mehr als 4,5 Millionen Abonnenten. Im Mai dieses Jahres trat Castillo als Gast bei der virtuellen US-Online-Show von Kizuna Ai auf, wo die beiden gemeinsam performten.

LESEN SIE AUCH:  Virtuelle YouTuberin Kizuna AI bekommt eigene Firma

Im Mai nahmen die beiden zusammen eine neue Version von Alaina Castillos Song „down 4 u“ auf, die sowohl in japanischer als auch englischer Sprache eingesungen wurden. Die Fans der beiden Künstlerinnen weltweit waren begeistert vom Ergebnis dieser Kooperation. Vor wenigen Tagen wurde das offizielle Video zu „down 4 u feat. Kizuna Ai“ online gestellt. In dem Clip singt das digitale Idol den Song auf Japanisch ein.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

YouTube-Idol Kizuna Ai startet weiter durch

Kizuna Ai stellte im Dezember 2016 ihren YouTube-Channel online, der sich schnell über knapp 3 Millionen Abonnenten freuen konnte. Im Juli 2018 veröffentlichte das digitale Idol ihre erste Single „Hello, Morning“, die direkt auf Platz eins der japanischen Spotify-Charts stürmte. Allein im Oktober veröffentlichte die virtuelle YouTuberin neun Singles, die alle ebenfalls die Spitze der Charts eroberten.

Inzwischen arbeitete sie mit verschiedenen namhaften japanischen Künstlern zusammen. Am 23. Januar 2021 startete das YouTube-Idol ihre zweite Online-Tour „Kizuna AI 2nd Live Hello World 2020“ und gab eine Partnerschaft mit der renommierten US-Agentur UTA bekannt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Anzeige
Anzeige

Weitere Themen