Anzeige
HomeMusikL'Arc~en~Ciel kreieren ein RESIDENT EVIL Musikvideo für die PlayStation VR

L’Arc~en~Ciel kreieren ein RESIDENT EVIL Musikvideo für die PlayStation VR

Die Rockband L’Arc~en~Ciel kehren mit einem brandneuen Song zu ihren Fans zurück und werden dabei in der RESIDENT EVIL Welt gegen Zombies antreten.

Anzeige

Don’t be Afraid nennt sich der neue Song von L’Arc~en~Ciel. Sony gab während der PlayStation Pressekonferenz am 13. September 2016 bekannt, dass dieser Song das weltweit erste 360° Musikvideo für die PlayStation VR erhält.

Es handelt sich dabei um eine Zusammenarbeit zwischen der RESIDENT EVIL Serie, die ihr 20. Jubiläum feiert, und L’Arc~en~Ciel, die in diesem Jahr ihr 25. Jubiläum haben.

Durch die neuste Technologie RE ENGINE, die auch beim neusten Game RESIDENT EVIL 7 (Release am 26. Januar 2017 auf der PlayStation 4, Xbox One und PC) angewandt wird, werden die vier Mitglieder von L’Arc~en~Ciel zu 3DCG Charakteren.

Es wird ein neuartiges VR Musikvideo versprochen, mit dem man Musik und Video gleichermaßen genießen kann. Durch intensives und genaues Foto-Scanning und Motion Capture werden hyde, tetsuya, ken und yukihiro zu digitalen Charakteren und kämpfen in der Welt von RESIDENT EVIL gegen Zombies.

Anzeige

Eine Kostprobe des Musikvideos von Don’t be Afraid –RESIDENT EVIL × L’Arc~en~Ciel gibt es am 13. Oktober, zeitgleich mit wem Erscheinen der PlayStation VR.

Der Song wird voraussichtlich Mitte-November erscheinen.

L’Arc~en~Ciel debütierten im Jahr 1991 und gelten zu den erfolgreichsten und einflussreichsten Rockbands Japans. Seit 1994 stehen sie bei Sony unter Vertrag. Im Jahr 2004 hielten sie ihr erstes Konzert im Ausland und begeisterten zunächst ihre amerikanischen Fans bei der Otakon. Vier Jahre später folgte ihr erstes Konzert in Europa, da sie im Rahmen ihrer L’7 -Trans Asia Via Paris- in Frankreich performten.

2012 hielte sie die größte Welttournee, die eine japanische Band bisher dato gehalten hatte. Sie spielten vom 3. März bis 31. Mai 2012 Konzerte in Hong Kong, Bangkok, Shang Hai, Taipei, New York, London, Paris, Singapur, Jakarta, Seoul, Yokohama, Osaka, Tokyo und Honolulu, in 17 Städten, in 14 Ländern und brachten somit insgesamt 450.000 Fans zusammen. Die Tour war Teil ihres 20. Jubiläums.

Anzeige

Teil dieser Welttour war ihr Live im Madison Square Garden. Dieser Abend geht in die Geschichte der japanischen Musikgeschichte ein, da L’Arc~en~Ciel die erste japanische Band war, die eine eigenständige Show auf dieser legendären Bühne halten durfte.

Anzeige
Anzeige