Stats

Anzeige
Home Musik LOVEBITES bringen mit brandneuer EP Glorie ins neue Jahr

Letztes Studio-Album schaffte es in die Oricon-Charts

LOVEBITES bringen mit brandneuer EP Glorie ins neue Jahr

LOVEBITES gehört zu den bekanntesten Heavy-Metal-Bands Japans. Für das neue Jahr versprechen sie ihren Fans eine brandneue EP.

Am 10. März 2021 erscheint „GLORY, GLORY, TO THE WORLD“ und beinhaltet vier brandneue Tracks von LOVEBITES, die am Rande der Corona-Pandemie aufgenommen wurden. Alle vier Tracks sind exklusiv nur für die EP gemacht und werden auf keinem zukünftigen Album zu finden sein, wie es bereits bei der EP „BATTLE AGAINST DAMNATION“ im Jahr 2018 der Fall war.

Aufnahmen fanden während Pandemie statt

LOVEBITES sagten zur Erstellung der EP, dass es mental sehr anstrengend war, das Album während der Pandemie zu kreieren. Anderseits beinhaltet es nun das Gefühl von Erlösung und Licht.

„GLORY, GLORY, TO THE WORLD“ Tracklist

LOVEBITES GLORY, GLORY, TO THE WORLD EP
GLORY, GLORY, TO THE WORLD EP

1. Glory to the World
2. No Time to Hesitate
3. Paranoia
4. Dystopia Symphony

„GLORY, GLORY, TO THE WORLD“ folgt der erfolgreichen Veröffentlichung des dritten Studio-Albums „ELECTRIC PENTAGRAM“, welches es auf Platz 9 der Oricon-Album-Charts schaffte.

Mehr zum Thema:  LOVEBITES erhielt Auszeichnung als beste neue Band!

LOVEBITES – erste weibliche Band beim Wacken Open Air

LOVEBITES wurde 2016 in Tokyo von Bassistin Miho gegründet. Die Mitglieder der Band waren allerdings schon vorher in der Musikszene bekannt. Miho und Haruna waren einst Mitglied der Band DESTROSE. Sängerin Asami, die in den USA Jazz- und Hiphop-Tanz studierte, sang für VAMPS (JPN) und UVERworld. Gitarristin Midori ist bekannt für ihre sehr schnellen Gitarrensoli, während Mi-Ya sich durch die Band SIAM SHADE einen Namen gemacht hat. Die Metal-Band ist die erste weibliche Band aus Japan, die 2018 beim Wacken Open Air auftrat.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren