Stats

Anzeige
Home Musik Megumi Nakajima veröffentlicht ihr neues Album am 3. Februar

In "green diary" singt sie über ihre liebsten Menschen

Megumi Nakajima veröffentlicht ihr neues Album am 3. Februar

Die Synchronsprecherin, Schauspielerin und Sängerin Megumi Nakajima hat angekündigt veröffentlicht am 3. Februar 2021 ihr fünftes Album „green diary“.

Grün ist eine Farbe, die für Megumi Nakajima eine besondere Bedeutung hat, da sie ihre Karriere als Synchronsprecherin als die Figur Ranka Lee im TV-Anime „Macross Frontier“ begann. Unter dem Thema „Grün“ wird sie über die Menschen singen, die ihr am Herzen liegen.

Megumi Nakajima holt andere Künstler mit ins Boot

Zusätzlich zu den acht neu aufgenommenen Liedern wird das Album mit zehn Liedern auch ihre 2019er Singles „Suiso“ (Thema „Stars Align OP“) und „Kamikazari no Tenshi“ (Thema „Ascendance of a Bookworm 1st season ED“) enthalten.

Mehr zum Thema:  Fūka - Megumi Nakajima performt Ending Song des Anime

Die folgenden Künstler werden an der Komposition der neuen Lieder beteiligt sein: Ameko Kodama, Dan Miyakawa, Hiroaki Hayama, Koshi Miura (Kuchiroro), RAM RIDER, Ryujin Kiyoshi, Soulife, Summer Valentine, Yuuki Ozaki (BBHF) und Tofubeats.

Megumi Nakajima ist am 5. Juni 1989 in der Präfektur Ibaraki geboren. Im Jahr 2007 gewann sie die Victor Vocal & Voice Audition und gab ihr Debüt als Schauspielerin und Sängerin in der Rolle der Ranka Lee in dem TV-Anime „Macross Frontier“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Danach veröffentlichte sie zahlreiche Lieder, darunter „Seikan Hikou“ als Ranka Lee, das in den Oricon-Wochencharts Platz 5 erreichte. Ihre erste Solo-Single „Tenshi ni Naritai“ wurde 2009 veröffentlicht. Im selben Jahr gewann sie bei der dritten Seiyu-Auszeichnung den Preis für die beste musikalische Leistung.

Zusätzlich zu ihrer Gesangskarriere trat sie in zahlreichen TV-Animationen auf, darunter „Sacred Seven“ (als Aiba Ruri), „A Town Where You Live „(als Yuzuki Eba) und „HappinessCharge PreCure!“ (in der Rolle von Megumi Aino / Cure Lovely).

Fan von Idolen der 80er-Jahre

Am 28. Januar 2019, dem zehnten Jahrestag ihrer ersten Single, veröffentlichte sie ihr erstes selbstproduziertes Mini-Album „Lovely Time Travel“, das Musik von Idolen aus den 80er Jahren enthielt.

Später im selben Jahr veröffentlichte sie an ihrem Geburtstag ein Kompilationsalbum mit dem Titel „30 pieces of love“. Am 30. September 2020 veröffentlichte sie die Charakter-Song-Sammlung „FULL OF LOVE!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In den letzten Jahren ist sie als Fan von Idolen der 80er Jahre und als Plattensammlerin bekannt geworden. Das neue Album „green diary“ wird über Streaming-Dienste und große Download-Seiten wie den iTunes Store, RecoChoku und Mora erhältlich sein.

Mehr Informationen über Megumi Nakajima gibt es auf ihrer offiziellen Website oder Twitter-Account.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren