Stats

Anzeige
Home Musik MIYAVI tritt im Herbst in Köln und Berlin auf

Neues Album NO SLEEP TILL TOKYO erscheint im Juli

MIYAVI tritt im Herbst in Köln und Berlin auf

B7Klan ließ verkünden, dass der japanische Gitarren-Rockstar MIYAVI erneut Halt in Europa macht.

Am 24. Juli 2019 erscheint sein neues Studioalbum namens NO SLEEP TILL TOKYO. Nur einen Tag später beginnt seine Kanada- und Amerika-Tour. Anschließend tourt MIYAVI auch in Europa und beglückt seine deutschen Fans gleich mit zwei Konzerten. Zum einen tritt er am 16. Oktober in der Essigfabrik in Köln, zum anderen am 17. Oktober im Columbia Theater in Berlin auf. Insgesamt besucht er sieben Länder.

Der offizielle Ticketverkauf startet am 28. Juni um 12 Uhr.

MIYAVI Europa Tour 2019
MIYAVI NO SLEEP TILL TOKYO Tour, Bild: B7Klan

NO SLEEP TILL TOKYO ist MIYAVIs erstes Studio-Album seit drei Jahren. Das CD-Cover wurde von Mangaka Sui Ishida designt, der bekannt für sein Werk Tokyo Ghoul ist. Das Studioalben enthält zehn neue Tracks, inklusive des Songs Senkyaku Banrai, eine Zusammenarbeit zwischen MIYAVI und DAOKO. Es handelt sich dabei um den Titelsong des Films Diner mit Tatsuya Fujiwara in der Hauptrolle.

MIYAVI beschreibt den Sound des Albums als eine Mischung aus futuristischen Sound, wie man es bereits von seinem letzten Album Fire Bird kennt, und der Slap-Technik, die er in Songs wie What’s My Name? oder Survive verwendete.

Die limitierte Fassung enthält eine DVD mit Live-Ausschnitten seiner Japan Tour 2019 THE OTHER SIDE aus dem Zepp DiverCity.

NO SLEEP TILL TOKYO Tracklist:

01. Stars
02. No Sleep Till Tokyo
03. Tears On Fire
04. Other Side
05. Samurai 45
06. Butterfly
07. Walk With Me
08. Under The Same Sky
09. We Can’t Stop It (Rewind)
10. DAOKO × MIYAVI: Senkyaku Banrai

Quelle: B7Klan, Natalie

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here