Stats

Anzeige
Home Musik MUCC sagt Europa-Tour aufgrund Coronavirus ab

Es sind keine Ersatzkonzerte geplant

MUCC sagt Europa-Tour aufgrund Coronavirus ab

Im April sollte die neue Europa-Tour der Rockband MUCC in Moskau starten, doch nun ließ der Veranstalter Nine Lives Entertainment offiziell verkünden, dass die komplette Tour abgesagt ist.

Deutsche Fans konnten sich auf vier Konzerte freuen, zwei in Berlin am 8. und 9. April, gefolgt von einem Live-Konzert in Bochum (11. April) und ein weiteres in Köln (12. April). Neben Russland wollten MUCC auch Polen, Frankreich und England ansteuern.

Tickets werden zurückerstattet

Aufgrund der aktuellen Lage in Europa und den damit verbundenen Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit Covid-19 war die Meldung der Absage keine wirklich große Überraschung mehr. Doch die Veranstalter wollten die Situation bis zum letzten Moment beobachten. Zurzeit gibt es auch keine Möglichkeit, die Tour zu verschieben.

Lesen sie auch:
Japanische Regierung will Veranstaltungen mit geringem Coronavirus-Risiko zulassen

Das Veranstaltungsteam entschuldigt sich bei den Fans und hofft, dass sie erneut die Gelegenheit bekommen, die Band einzuladen. Fans erhalten eine Rückerstattung, indem sie die Tickets dort zurückgeben, wo sie sie erhalten haben. Allerdings wird eine Bearbeitungsgebühr vom Ticketpreis abgezogen.

NLE/GS

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige