Stats

Anzeige
Home Musik Netflix zeigt das Live-Konzert Perfume Imaginary Museum "Time Warp"

Zwei Live-Konzerte der Band abrufbar

Netflix zeigt das Live-Konzert Perfume Imaginary Museum „Time Warp“

Nachdem es bereits die Live-Performance „Reframe: THEATER EXPERIENCE with you“ im März auf Netflix geschafft hat, legt der Streamingdienst mit einem weiteren Konzert der Girlband Perfume nach.

Ab sofort ist „Perfume Imaginary Museum ‘Time Warp’“ weltweit über Netflix abrufbar. Zuvor durften sich Fans bereits über ein anderes Live freuen. „Reframe: THEATER EXPERIENCE with you“ war ein Zusammenschnitt der Reframe 2019 Live-Shows, die Perfume im Oktober 2019 im LINE CUBE Shibuya abhielten.

Konzert ist ein visuelles Kunstwerk

Ähnlich verhält es sich mit „Perfume Imaginary Museum „Time Warp““, was Teil und Höhepunkt des P.O.P (Perfume Online Present)-Festivals im September 2020 war, das im Rahmen ihres 15-jährigen Bühnen-Jubiläums und gleichzeitig ihres 20. Jahrestages der Band-Gründung stattfand.

LESEN SIE AUCH:  Japanische Band Perfume stellt Gerichte ihrer Fans während Festival vor

Das P.O.P. Festival wurde für die von Corona beeinflusste Welt entwickelt und fand ausschließlich online mit vielen visuellen Effekten statt.

Perfumes Erfolg im In- und Ausland

Perfume ist eine japanische Pop-Girlgroup aus der Präfektur Hiroshima, die seit 2012 bei Universal Music Group unter Vertrag ist, allerdings bereits seit 2001 existiert. Die Girlband besteht aus Ayano Omoto alias Nocchi, Yuka Kashino alias Kashiyuka und Ayaka Nishiwaki alias A~chan. Im Jahr 2007 erreichten sie mit ihrer Single „Polyrhythm“ das erste Mal die Top 10 der japanischen Musikcharts.

2012 gingen sie das erste Mal auf Welttournee, allerdings besuchten sie nur asiatische Länder wie Taiwan, Hongkong, Südkorea und Singapur. Im Folgejahr besuchten sie dann auch europäische Städte wie Köln, Paris und London. Ein Jahr darauf hielten sie Konzerte in Amerika. Ihr letztes Studioalbum „Future Pop“ erschien am 15. August 2018.

Anzeige
Anzeige

Weitere Themen