ONE OK ROCK – Live-Musikvideo von „Taking Off“ veröffentlicht

Am 10. und 11. September 2016 hielten ONE OK ROCK ein Special-Live in Nagisaen, das am 20. November auf WOWOW übertragen wird.

Als kleiner Vorgeschmack auf das Live-Konzert veröffentlichten ONE OK ROCK ein Musikvideo zu ihrer neusten Single Taking Off, das Ausschnitte von dem besagten Live zeigt. Das offizielle Promotion Video erschien Ende Oktober. Taking Off ist der offizielle Titelsong des Films Museum.

Gegründet wurde ONE OK ROCK im Jahr 2005 vom Gitarristen und Leader Toru. Zusammen mit drei weiteren Mitgliedern verwirklichte er seinen Traum einer eigenen Band und feierte mit dieser ein Jahr später das Debüt. Heute sind Taka, Toru, Ryota und Tomoya die vier Bandmitglieder. Musikfans konnten sie bisher überwiegend auf Live-Konzerten hören beziehungsweise sehen, wo sie hauptsächlich ein junges Publikum begeistern. In ihren Songs fließen mehrere Musikstile ein, wie beispielsweise Emo, Rock und Heavy Metal.

The Beginning, die erste Single-Auskopplung aus ihrem sechsten Album Jinsei×Boku= (März 2013) wurde Titellied der ersten Rurouni Kenshin-Realverfilmung und erreichte damals Platz 5 der Oricon-Charts. Den beiden Fortsetzungen Rurouni Kenshin: Kyoto Inferno und Rurouni Kenshin: The Legend Ends steuerte die Band Mighty Long Fall und Heartache als Theme-Song bei.

2013 gingen ONE OK ROCK erstmals außerhalb Asiens auf Konzerttour, darunter auch Anlaufziele in Europa. Im Dezember 2014 konnten Rock-Fans sie erstmals in Deutschland live in concert erleben. 2015 und 2016 gaben sie erneut Performances hierzulande – u. a. beim ROCK AM RING.

Am 6. November 2016 gewannen sie den Best Japanese Artist Award bei den MTV Europe Music Awards.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here