Anzeige
HomeMusikReina Ueda veröffentlicht im Herbst Blu-Ray mit erstem Live-Auftritt

Die „Imagination Colors“ Blu-ray erscheint am 6. Oktober

Reina Ueda veröffentlicht im Herbst Blu-Ray mit erstem Live-Auftritt

Reina Ueda machte sich als Synchronsprechern in vielen bekannten Anime-Reihen bei den japanischen Fans einen Namen. Vor einiger Zeit startete die Seiyuu eine Karriere als Musikerin, die im Herbst mit einer ersten Blu-Ray gekrönt werden soll. Darauf zu sehen ist unter anderem ihr erster Live-Auftritt als Sängerin.

Seiyuu mit zweitem Standbein

Der Anime zu „Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba“ bricht in Japan jeden Rekord in der Gunst der Zuschauer. Auch die Seiyuu profitieren von dieser Beliebtheit. Reina Ueda, die in dem Anime Kanao Tsuyuri spricht, konnte schon in anderen Projekten mit ihrer Stimme die Zuschauer begeistern. So lieh sie auch Andalucia aus „Suit Gundam: Hathaway’s Flash“ und Mallow in „Pokémon: Sonne und Mond“ ihre Stimme.

LESEN SIE AUCH:  Zahl der Synchronsprecherinnen erreicht in Japan Rekordhoch

Im März 2021 gab die Synchronsprecherin ihr erste Live-Konzert im LINE CUBE in Shibuya. Dieser wurde mitgeschnitten und erscheint am 6. Oktober auf der Blu-Ray „1st LIVE Imagination Colors“. Zu hören sind darauf die Songs ihres ersten Mini-Albums „RefRain“ sowie ihre neueste Single „Literature“.

Reina Ueda setzt Karriere als Musikerin fort

Seiyuu Reina Ueda auf der großen Bühne
Seiyuu bei Live-Auftritt Bild: Reina Ueda

Bei der Show bewies die Seiyuu, dass sie mit ihren Fähigkeiten eine Geschichte direkt vor den Augen der Zuschauer entstehen lassen kann. Wer bis zum Herbst nicht mehr warten möchte, sollte sich den 18. August im Kalender anstreichen, dann veröffentlicht die Musikerin ihr neues Album „Nebula“.

Das Album enthält 10 neue Tracks und kostet 3.300 Yen (etwa 25 Euro). Die Blu-Ray wird für 8.800 Yen (circa 66 Euro) in den Handel kommen. Seit Dezember 2016 ist Reina Ueda als Solokünstlerin unterwegs. „RefRain“ war ihr Debüt-Album. Vorher arbeitete sie als Synchronsprecherin in mehr als 80 Produktionen mit. Im Jahr 2011 sicherte sich die Seiyuu den zweiten Preis bei der großen 5.81 Audition. Danach lieh sie auch verschiedenen Game-Charakteren ihre Stimme, was ihre Bekanntheit noch weiter steigerte.

Anzeige
Anzeige

Weitere Themen