Anzeige
HomeMusikSingende Cosplayerin Hikari arbeitet für ihre neue Single mit dem Model Kaiga...

Musikvideo wurde in Shizuoka gedreht

Singende Cosplayerin Hikari arbeitet für ihre neue Single mit dem Model Kaiga Banba zusammen

Die singende Cosplayerin Hikari veröffentlichte Ende September ihre neuste digitale Single „Fiction Blue“. An ihrer Seite ist ein bekanntes Magazin-Model zu sehen.

Anzeige

Der Original-Song „Fiction Blue“ wurde von Ayase komponiert. Es ist das zweite Mal, dass die singende Cosplayerin Hikari einen Vocaloid-Song von Ayase covert. Das letzte Mal veröffentlichte sie ihre eigene Version von „Yorunaderu Menou“.

Hikari vermittelt sommerliches Feeling

Kaiga Banba ist ein exklusives Model des Magazins Popteen sowie Schauspieler und Influencer mit mehr als 570.000 Follower auf TikTok. Er ist sowohl im Promotionvideo als auch auf dem Cover-Foto an der Seite von Hikari zu sehen.

LESEN SIE AUCH:  Singende Cosplayerin Hikari veröffentlicht weltweit ihren neusten Cover-Song „Inferno“

Das Musikvideo zu „Fiction Blue“ wurde in Zusammenarbeit mit dem Tourismusamt der Stadt Higashiizu in der Shizuoka-Präfektur, der Inatori Onsen Ryokan Cooperative Association und dem Inatori Tokai Hotel Yuen gedreht. Der blaue Ozean, das Feuerwerk, das Tischtennis, der Ryokan und die Yukatas (von der Marke Furifu) vermitteln das typisch japanische Sommerfeeling.

Anzeige

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Detailgetreue Musikvideos begeistern Fans

Es ist bereits die zweite große Zusammenarbeit für die singende Cosplayerin Hikari, seit sie sich mit Nakayama Kinni-kun für den Cover-Song „Muscle Please!“ zusammenschloss. Yoshimoto Music Co. veröffentlichte den Track im Januar 2022, seitdem wurde er über drei Millionen Mal auf den Musikplattformen angeklickt.

Ihre Muskvideo sind aufgrund der Detailtreue unter ihren Fans besonders beliebt. Für ihren Cover-Song „Yume to Hazakura“, der im April 2021 erschient, trug sie fast den gleichen Kimono wie auf Hatsune Mikus Illustration. Sie sang den Track unter wundervollen Kirschblüten vor der Burg von Odawara. Die Single war ein großer Erfolg und schaffte es sogar auf Platz 1 der J-Pop-Charts in 14 Ländern.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuste Artikel