Anzeige
HomeMusikSinging Cosplayer Hikari startet mit bekanntem Evangelion-Song durch

Erfolgreiches Debüt

Singing Cosplayer Hikari startet mit bekanntem Evangelion-Song durch

Am Neujahrestag debütierte Singing Cosplayer Hikari in den sozialen Netzwerken wie YouTube, Instagram, Facebook, TikTok und Twitter und erhielt vor allem von Fans des Anime-Klassikers Neon Genesis Evangelion einen hohen Zuspruch.

Anzeige

Ihr Cover-Song „A Cruel Angel’s Thesis (Englische Version)“ feierte vor allem in Indonesien, Thailand, Taiwan, Hongkong und den Philippinen große Beliebtheit. Auf YouTube erhielt das Video über 200.000 Views.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige

Inhalt laden

Evangelion ist nur der Anfang

Aufgrund zahlreicher Bitten ihrer Fans sang Hikari die japanische Version ein. Seit dem 11. Januar 2021 konnte diese Version bis heute an die 270.000 Klicks für sich verzeichnen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Anzeige

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Das Erfolgsrezept von Singing Cosplayer Hikari ist es, beliebte Charaktere aus Anime, Games und Vocaloids zu cosplayen, dessen bekannte Lieder zu covern und gleichzeitig noch etwas über Japan zu berichten. Ihre Themen werden dabei alle paar Wochen wechseln.

Aufgrund des geplanten Kinoreleases von „Evangelion: 3.0+1.0: Thrice Upon A Time“ am 23. Januar entschied sie sich am Anfang für ein Evangelion-Cosplay als Rei Ayanami. Der Release wurde allerdings wegen des neuen Ausnahmezustandes in Japan auf unbestimmte Zeit verschoben.

LESEN SIE AUCH:  Toei Kyoto Studio Park eröffnet Evangelion-Attraktion

Am 23. Januar hat Singing Cosplayer Hikari bereits begonnen ihr nächstes Cosplay zu promoten. Dieses Mal stellt sie Vocaloid Miku Hatsune dar. Im Rahmen dessen werden in Kürze neue Videos und Fotos der Künstlerin erscheinen. In ihren Instagram-Posts geht sie dabei beispielhaft auf japanische Themen wie Essen und Festivals ein.

Anzeige
Anzeige