Stats

Anzeige
Home Musik Steve Aoki überrascht mit Remix vom japanischen 90er-Jahre-Hit "CAN'T STOP THIS!!"

Japanische Künstler sind Teil des Musikvideos

Steve Aoki überrascht mit Remix vom japanischen 90er-Jahre-Hit „CAN’T STOP THIS!!“

Steve Aoki ist ein international erfolgreicher DJ und Produzent und gehört mit zu den angesagtesten DJ’s der letzten Jahre. Nun hat er als neustes Projekt das Musikvideo zu seinem Remix des Dance-Hits „CAN’T STOP THIS!!“ aus den 90er Jahren auf YouTube veröffentlicht.

Die japanischen Avex-Nachwuchskünstler Beverly, FAKY, FEMM, lol, Yup’in und Kalen Anzai unter dem Gruppennamen „REVIVE ‚EM ALL 2020“ nehmen in diesem Musikvideo als realistische Avatare mit einer spannenden virtuellen Performance mit ihm teil.

90er-Jahre-Hit zweimal neu aufgelegt

„CAN’T STOP THIS!! – Steve Aoki Remix“ wurde unter der Regie von Yuki Tsujimoto, die zu einem der besten japanischen Motion Graphi Creators ernannt wurde, produziert und brachte die teilnehmenden Künstler als animierte digitale Avatare zusammen, da ein persönliches Treffen aufgrund des Coronavirus nicht möglich waren.

Lesen Sie auch:
Japanische Band FAKY veröffentlicht neues emotionales Musikvideo

Die virtuelle Produktion wurde mithilfe von „Future Real 3D AVATAR LAB.“ unter Verwendung realistischer Avatare und Motion-Capture-Daten erstellt.

„CAN’T STOP THIS!“ ist ein Remake (mit neuen Texten, die von Yup’in mit RiRi von FEMM geschrieben wurden) von „CAN’T UNDO THIS!“, dem klassischen japanischen Dance-Hit der 90er Jahre.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Lied wurde Anfang dieses Jahres von den Avex-Künstlern der nächsten Generation Beverly, FAKY, FEMM, lol, Yup’in und Kalen Anzai unter dem Gruppennamen „REVIVE ‚EM ALL 2020“ neu veröffentlicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„CAN’T STOP THIS!!“ wurde als Einführungslied für M Aisubeki Hito Ga Ite, das von TV Asahi und ABEMA koproduzierte Hit-Drama, verwendet.

Die japanischen Künstler sind als "REVIVE 'EM ALL 2020" bekannt
Die japanischen Künstler sind als „REVIVE ‚EM ALL 2020“ bekannt.

Der Song wurde von Steve Aoki neu abgemischt und die Tanzchoreografie im neuen Musikvideo entstand in Zusammenarbeit mit Ryo Noguchi, der bekannt für seine Zusammenarbeit mit Missy Elliott und will.i.am ist und GENDAI, dem Leiter von UNVISION, der die Weltmeisterschaft in der Tanzserie „WORLD OF DANCE“ gewann.

Die Computergrafiken wurden von der Produktionsfirma HIYOCOPILOT, die für ihr unverwechselbares künstlerisches Design bekannt ist, und Kota Yamaji von BRDG, einem Audio- und Videokollektiv mit Fans auf der ganzen Welt, erstellt.

Steve Aoki

Der Künstler mit japanischer Abstammung ist einer der erfolgreichsten amerikanischen genreübergreifenden Künstler von heute mit insgesamt 2,8 Milliarden Musikstücken auf Spotify.

Als Gründer von Dim Mak Records, einer richtungsweisenden Plattenfirma und Bekleidungslinie, die 1996 ins Leben gerufen wurde, hat er einige der bedeutendsten Künstler aller Zeiten hervorgebracht, darunter The Chainsmokers, Bloc Party, The Bloody Beetroots, The Gossip und The Kills.

Plakat des neu aufgelegten Songs "CAN'T STOP THIS!!"
Plakat des neu aufgelegten Songs „CAN’T STOP THIS!!“

Das Forbes-Magazin erkannte ihn als „den am besten verdienenden DJ der Welt“ und „den am härtesten arbeitenden DJ der Welt“ an. Billboard bezeichnete ihn als „einen der gefragtesten Entertainer der Welt“ mit über 250 Konzerten pro Jahr.

2012 rief Steve Aoki die AOKI FOUNDATION ins Leben, um Organisationen in den Bereichen Hirnwissenschaft und -forschung mit besonderem Schwerpunkt auf regenerativer Medizin und Hirnerhaltung zu unterstützen. Vor kurzem veröffentlichte er auch seine Memoiren „BLUE: The Color of Noise“ bei St. Martin’s Press.

Mehr Informationen über Steve Aoki gibt es auf seiner offiziellen Webseite.

Anzeige
Anzeige

Das könnte sie auch interessieren