Anzeige
HomeMusikSumire Morohoshi steuert Ending zum Anime "Sugar Apple Fairy Tale" bei

Die Single erscheint am 1. Februar 2023 in mehreren Versionen

Sumire Morohoshi steuert Ending zum Anime „Sugar Apple Fairy Tale“ bei

Das Idol Sumire Morohohi liefert mit „Kanaeru“ den offiziellen Ending-Song zum kommenden Anime „Sugar Apple Fairy Tale“, der im Januar 2023 im japanischen Fernsehen an den Start gehen soll. Die passende Single erscheint am 1. Februar nächsten Jahres.

Anzeige

Das Opening zu „Sugar Apple Fairy Tale“ singt niemand geringeres als Minori Suzuki, sodass der Anime die Fans zumindest musikalisch schon einmal nicht enttäuschen dürfte. Die Single zu „Kanaeru“ erscheint in drei Formaten. Neben der Standard-Edition können die Fans zwischen einer Anime- und einer Limited First Edition wählen. Die Anime-Edition enthält außerdem die TV-Version des Titelsongs.

„Sugar Apple Fairy Tale“ wird musikalisch ein Highlight

Die Limited First Edition umfasst zusätzlich eine Blu-Ray mit dem Musik-Video zu „Kanaeru“ sowie einen Mitschnitt von vier Songs, die Sumire Morohoshi bei einem Mini-Auftritt im Victor Studio im Jahr 2020 zum Besten gab. Die Mini-Live-Session wurde im Livestream im Internet übertragen und kam bei den Fans sehr gut an. Deswegen gab es zahlreiche Anfragen, den Auftritt als Video zur Verfügung zu stellen. Mit der Limited Edition schenkt die Musikerin diesen Wünschen Beachtung.

LESEN SIE AUCH:  Meiji Tokyo Renka – Sumire Morohoshi im Voice Cast dabei

Alle Versionen der Single erscheinen am 1. Februar 2023, wobei die limitierte Version bestehend aus CD und Blu-Ray 4.400 Yen (etwa 30 Euro) kosten wird. Die Songs, die Sumire Morohoshi im Victor Studio im Juni 2020 zum Besten gab, waren Mashrio, Asphalt, Wonder Wonder und Tsumujikaze. Diese sind auch auf der Blu-Ray in voller Länge zu sehen.

Für Sumire Morohoshi gehört Musik zum Leben

Anzeige

Sumire Morohoshi ist in einer musikbegeisterten Familie aufgewachsen, sodass sie schon als kleines Mädchen immer mit Musik konfrontiert wurde. Ihre Eltern unterstützten ihre musikalischen Pläne immer. Schon als kleines Kind sang Sumire Morohoshi populäre Songs nach und sie und ihre ältere Schwester träumten früh davon, selbst als Idole Karriere zu machen. Auch Musicals waren die beiden Schwestern sehr zugetan. Der Anime „Chihiros Reise ins Zauberland“ hatten einen großen Einfluss auf die junge Sumire Morohoshi. Sie war fasziniert von der Figur der Yubaba, die ihr Interesse für die Schauspielerei weckte.

Schon im Alter von drei Jahren trat Sumire Morohoshi einer Theatergruppe bei. Anschließend folgten Rollen als Kinderschauspielerin in TV-Serien, Theaterstücken und als Synchronsprecherin. 2012 übernahm sie die erste Hauptrolle in einem Anime. 2013 sprach sie in der japanischen Version eines Disney-Films ebenfalls die Hauptrolle. Seitdem ist das Idol auch immer wieder als Synchronsprecherin aktiv. 2019 debütierte Sumire Morohoshi als Sängerin. Ihre ersten Singles waren alle Openings zu Anime-Serien.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuste Artikel