Anzeige
HomeMusikSupersonic Musikfestival wird kostenlos im Livestream gezeigt

Veranstaltung wird für zwei Tage gestreamt

Supersonic Musikfestival wird kostenlos im Livestream gezeigt

Nachdem letztes Jahr sämtliche Großveranstaltungen in Japan ausfallen mussten, versucht man nun, das Beste aus der Situation zu machen. So findet das diesjährige Supersonic Musikfestival auch online statt.

Anzeige

Die Veranstalter des Musikfestivals bestätigten, dass das Event in Tokyo am 18. September und 19. September auf 17 Live in einem Livestream gezeigt werden wird. Das Besondere daran ist, dass der Stream komplett kostenlos ist und somit jeder das Spektakel genießen kann.

Liste an Musikern steht noch nicht fest

Bei dem Festival werden internationale Künstler wie Zedd, Steve Aoki, Kygo und Alan Walker auftreten. Ob sie alle auch über den Livestream zu sehen sein werden, steht noch nicht fest. Creativeman, Organisator des Events, wird vermutlich im Laufe der Woche zur Setlist noch weitere Informationen veröffentlichen.

LESEN SIE AUCH:  Kabuki Theater zeigt Stück mit Hatsune Miku im internationalen Livestream

Wie so viele Festivals sollte das Supersonic eigentlich letzten Sommer stattfinden. Aufgrund der Pandemie wurde es aber auf dieses Jahr verschoben und zusätzlich verkleinert, um das Infektionsrisiko zu senken. Festivalbesucher müssen trotzdem alle eine Maske tragen und Abstand halten.

Musikfestivals werden kritisch betrachtet

Andere Festivals in Japan haben ihre Events auch vor Ort und digital über Streams abgehalten, damit eine erneute Absage verhindert wird. Allerdings sorgte das bei einigen Fällen für starke Kritik.

Anzeige

Unter anderem waren Menschen über das Fuji Rock Festival verärgert. Fotos und der Stream zeigten, dass die angekündigten Corona-Maßnahmen kaum umgesetzt wurden. Auch das Namimonogatari 2021 wurde heftig für seine Maßnahmen kritisiert

Anzeige
Anzeige