Anzeige
HomeMusik"The Last Rockstars" veröffentlichen erste Single

Rocklegenden feiern ihr Debüt noch vor 2023

„The Last Rockstars“ veröffentlichen erste Single

Die im November gegründete Band „The Last Rockstars“ gab bekannt, dass bereits am 23. Dezember 2022 ihre erste Single „The Last Rockstars (Paris Mix)“ auf den Markt kommen wird.

Anzeige

„The Last Rockstars“, bestehend aus Yoshiki (Schlagzeug und Piano), Hyde (Gesang), Miyavi (Gitarre) und Sugizo (Gitarre), kamen zusammen, um die Welt „zum Rocken zu bringen“ und gehen mit ihrer Debüt-Single den lang herbeigesehnten Schritt, dieses Ziel zu erreichen.

Globale Veröffentlichung über Streaming-Dienste

Die Single wird weltweit von der Ingrooves Music Group über Musik-Streaming-Dienste vertrieben.

LESEN SIE AUCH:  The Last Rockstars spielen zweite Show in New York

Ingrooves ist Teil der Virgin Music Group, der neu gegründeten globalen und unabhängigen Musikabteilung der Universal Music Group. Melodee fungiert hier als Plattform der nächsten Generation, die Künstler mit ihren Fans verbindet.

Internationale Aktivität bekannter Rocklegenden

Anzeige

Diese erste Single ist der Beginn einer ganzen Reihe von neuen Songs, die die Gruppe bis 2023 veröffentlichen wird. Ein Musikvideo für die Alternative-Rock-Hymne soll ebenfalls am selben Tag wie der Song selbst erscheinen. Ein erster Video-Teaser zum neuen Song wurde bereits veröffentlicht.

Yoshiki kommentierte die Namensfindung von „The Last Rockstars (Paris Mix)“ wie folgt: „Ich bin durch die ganze Welt gereist und hatte die Aufnahmen in Paris beendet. Deshalb haben wir diesen Song ‚Paris Mix‘ genannt. Als ich den Song komponierte, stellte ich mir vor, dass wir alle 4 (die Bandmitglieder) zusammen sind. Lasst uns gemeinsam zu diesem Song tanzen.“

Neben der Veröffentlichung von Musikmaterial wurden auch bereits erste Debüt-Tourdaten für das Frühjahr 2023 bekannt gegeben, die in Tokyo, New York und Los Angeles stattfinden sollen. Nachfolgend die Tourdaten im Einzelnen:

26. Januar       Ariake Arena                            Tokyo, Japan

27. Januar       Ariake Arena                            Tokyo, Japan

29. Januar      Tokyo Garden Theatre                Tokyo, Japan

30. Januar      Tokyo Garden Theatre                Tokyo, Japan

03. Februar     NY Hammerstein Ballroom          New York, NY

04. Februar     NY Hammerstein Ballroom          New York, NY

10. Februar     LA Hollywood Palladium              Los Angeles, CA

Anzeige
Anzeige