Stats

Anzeige
Home Musik Tokyo International Music Market startet kostenlosen Livestream eines 3-Tage-Musik-Showcase

Mit extra Anime-Special

Tokyo International Music Market startet kostenlosen Livestream eines 3-Tage-Musik-Showcase

Der Tokyo International Music Market (TIMM) wird vom 4. bis 6. November seinen jährlichen Musik-Showcase präsentieren. Die dreitägige Veranstaltung wird für Musikfans weltweit über den offiziellen YouTube-Kanal von TIMM per Livestream übertragen.

Im nunmehr 17. Jahr ihres Bestehens bringt die TIMM Fachleute der Musikbranche, Einkäufer und Künstler zu Seminaren, Auftritten und Geschäftstreffen zusammen, um Beziehungen aufzubauen und finanzielle Partnerschaften zu knüpfen.

Tokyo International Music Market online

Darüber hinaus wird das Tokyo International Music Market Business Seminar für internationale Delegierte auch auf dem YouTube-Kanal des Tokyo International Music Market hochgeladen. Das diesjährige Seminar trägt den Titel „Diggin‘ Japanese Popular Music“ und wird vom BBC-Radiosender und Produzenten Nick Luscombe mit Gastrednern aus L.A., London und Paris moderiert.

Mehr zum Thema:  Mannequin-Rap-Duo FEMM veröffentlicht Teaser zum neuen Lied "Level Up feat. Duke of Harajuku"

Beim diesjährigen Tokyo International Music Market Live Showcase wird eine breit gefächerte Gruppe neuer und beliebter Künstler aus einer Vielzahl von Musikgenres wie Pop, Rock, Hip-Hop, Punk, Traditional und Soul auftreten.

Das Konzert des letzten Tages mit dem Titel „JAPAN ANIME MUSIC SHOWCASE 2020“ wird sich ausschließlich auf Anisong-Künstler konzentrieren. Gesponsert wird dies von JAMLAB, der Online-Plattform des BtoB, die sich auf japanische Anime-Musik konzentriert und vom JMCE organisiert wird.

Line-up des Tokyo International Music Market

Tag 1: 4. November

19:00-19:25 MADKID
19:25-19:50 GOOD BYE APRIL
19:50-20:15 FAITH
20:15-20:40 FOUR GET ME A NOTS
20:40-21:05 YORIE

Hier gehts zum ersten Tag von TIMM.

Tag 2: 5. November

19:00-19:25 I LUV ME
19:25-19:50 Ryoma Quartet
19:50-20:15 FES☆TIVE
20:15-20:40 MIRAI
20:40-21:05 SHARE LOCK HOMES
21:05-21:30 4s4ki

Hier gehts zum zweiten Tag von TIMM.

Tag 3: 6. November – JAMLAB präsentiert „Japan Anime Music Showcase 2020“

19:00-19:25 MindaRyn
19:25-19:50 Ayane
19:50-20:15 JUNNA
20:15-20:40 Yoko TAKAHASHI

Hier gehts zum dritten Tag von TIMM.

Künstler am 4. November

MADKID ist eine fünfköpfige Tanz- und Gesangseinheit, die aus 2 Rappern und 3 Sängern besteht. Die Band wurde 2014 gegründet. Das 2019 veröffentlichte „RISE“, das Eröffnungslied des TV-Animes „The Rising of the Shield Hero“, ist weltweit ein großer Hit. MADKID’S einzigartige Performance, die durch ihr atemberaubendes Rappen und ihren kraftvollen Gesang geschaffen wurde, ist ihr attraktivstes Merkmal.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Band GOOD BYE APRIL besteht aus Sho Kurashina, Takashi Yoshida, Ayane Enmoto und Tsunoken. Sie wurden 2011 gegründet. Ihre Musik wird als „neo-new music“ bezeichnet, die ihre Wurzeln im japanischen City-Pop der 70-80er Jahre und in neuer Musik hat. In den letzten Jahren wurde ihre Musik für alle Soundtracks eines Dramas der Theatergruppe Caramel Box und für die Titellieder der JFN-Radiosendung „OH! HAPPY MORNING“ verwendet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

FAITH ist eine 5-köpfige Band aus der Stadt Ina, Präfektur Nagano, mit einem Durchschnittsalter von 20 Jahren. Im Jahr 2015 trafen sich die Mitglieder, die damals verschiedene Gymnasien besuchten, im INA GRAMHOUSE. Die Band besteht aus 2 Japanern und 3 halb Japanern, halb Amerikanern. Sie wurden von einer großen Vielfalt westlicher Musik beeinflusst. Die Band eröffnete im Dezember 2018 während ihrer Tokyo-Tournee Konzerte für „Rock Princess“ und „Against The Current“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Band YORIE besteht aus Yorie, Yuki Fujimoto und Taku Kawahara. YORIE ist in den letzten zwei Jahren in der Szene von Kobe und Osaka aufgrund der Kraft ihrer Live-Performances regelrecht explodiert. Ihre Musik ist eine Mischung aus urbanem Folk und Soul, mit einer rauen, emotionalen Note. Japanische Kritiker beschreiben ihre Musik als „so gewalttätig, hoffnungslos und äußerst freundlich“. Kürzlich tourten sie durch Korea und Taiwan, darunter auch das Zandari Festa in Seoul.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

FOUR GET ME A NOTS ist eine beliebte Band des japanischen melodischen Punk-Rock. Sie gaben ihr großes Debüt in Japan mit der 2011er Single „HEROINE“. Nachdem sie bei großen Open-Air-Festivals in Japan wie ROCK IN JAPAN und SUMMER SONIC aufgetreten waren, veröffentlichten sie 2015 das erste Best-off-Album der Band. Seitdem haben sie energische Live-Auftritte absolviert und ihre Popularität als Live-Band in Japan gefestigt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Künstler am 5. November

I LUV ME wurde 2016 gegründet. Die Kraft in den Texten der Band spricht die Gefühle einer konfliktreichen Generation an, in einer Welt, in der die Menschen sich ständig miteinander vergleichen. Obwohl sie das Privileg schätzen, Musik für alle zu spielen, hat ihr globaler Klang die Aufmerksamkeit der Medien erregt und selbst in dieser Ära der Abonnementdienste haben neue Fans außerhalb Japans begonnen, aufzustehen und auf sich aufmerksam zu machen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ryoma Quartet bestehen aus vier Leuten. Alle Mitglieder gehören zu den besten Spielern Japans und nach verschiedenen Karrieren möchten sie, dass die Menschen wieder traditionellen Instrumenten zuhören. Ryoma Quartet drückt eine neue Form des orientalischen Klangs aus, die moderne Musik wie Rock, Funk und Elektro einbezieht und gleichzeitig auf klassischer Musik basiert. Sie hatten ihr bedeutendes Debüt aus Pony Canyon im Jahr 2016.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Idolgruppe FES☆TIVE möchte Japan energischer und aktiver machen. Der Name ist ein geprägtes Wort, das festlich, positiv und aktiv verbinden soll. Die Gruppe veranstaltet Live-Auftritte, die immer voller Energie sind, um Japan zu beleben, mit einem Schwerpunkt auf Tokyo.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mirai gab im März 2015 ihr großes Debüt als Hauptsängerin der Frauenidolengruppe „IKEMEN“. Zur gleichen Zeit begannen aber auch ihre Soloaktivitäten. Die Kollaborationsvideos mit YouTuber Kobasolo haben schon über 37 Millionen Aufrufe. Im Mai 2020 wurde der YouTube-Kanal „Miracle Channel“ eröffnet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SHARE LOCK HOMES ist eine Tanzgruppe, bestehend aus 4 Personen, die für den Background-Tanz von Hironobu Kageyama, Masaaki Endo, Gero usw. verantwortlich sind. Ein Video ihrer Tänze, das auf der Videoseite „niconico“ hochgeladen wurde, hat insgesamt mehr als 50 Millionen Besucher erreicht. Sie erfreuen sich so großer Beliebtheit, dass ihre Videos jedes Mal, wenn sie hochgeladen werden, in der Rangliste ganz oben stehen. Kürzlich haben sie den ersten Schritt als HIPHOP-Tanzvokaleinheit gemacht, indem sie ihr MV auf YouTube hochgeladen haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

4s4ki ist eine Künstlerin der nächsten Generation, die das Schreiben von Texten, das Komponieren von Liedern und sogar das Arrangieren im Alleingang bewältigen kann. Ihr Debüt mit „I am stupid“ hatte sie im März 2018. 4s4ki gründete im März 2019 das private Label „SAD15mg“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Künstler am 6. November

MindaRyn ist eine thailändische Youtuberin, die im November 2020 in Lantis ihr Debüt hatte. Sie wurde von ihrem Vater beeinflusst und liebte es zu singen. Sie liebte seit ihrer Kindheit auch die japanischen Anime und lernte nach und nach mehrere Openings verschiedenster Serien. Nachdem sie Universitätsstudentin geworden war, begann sie ihre Karriere als YouTuberin mit dem Schwerpunkt auf Animesong-Cover-Videos, mit dem Ziel, ernsthaft eine Animesong-Sängerin zu werden. Sie hat mit ihrem Kanal nicht nur in Thailand, sondern auch in Japan, Indonesien, Taiwan und den Vereinigten Staaten Aufmerksamkeit erregt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ayane debütierte 2004 als Songschreiberin, als sie den Text für den Titelsong des TV-Animes „W-Wish“ schrieb. Danach wurde ihr die Verantwortung für die Titellieder für populäre Anime wie „Umisho“ und „AYAKASHI“ übertragen. Im Jahr 2008 erhielt sie hohe Anerkennung für den Titelsong des PC-Spiels „11 eyes-Sin, Punishment, and Atonement Girl-“ und gewann die Goldmedaille für Titelsongs bei den „Bishojo Game Awards“. Ihre reiche und ausdrucksstarke Singstimme ist sowohl für Anime als auch für Videospiele unentbehrlich geworden. Im Jahr 2019 feierte sie den 15. Jahrestag ihres Debüts mit der Veröffentlichung von „for Dearest“, dem Thema des neuesten Beitrags in ihrer Meisterwerkreihe „Memories Off“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1991 gab Yoko Takahashi ihr großes Debüt als Solosängerin mit ihrer Single „P.S. I miss you“. Sie erhielt den Japan Record Award als eine neue Sängerin und den Japan Cable Radio Award als eine neue Sängerin. Unter ihren 29 Singles, 13 Alben und 8 besten Alben sind ihre repräsentativen Lieder „Cruel Angel’s Thesis“, das Titellied der TV-Anime-Serie „Neon Genesis Evangelion“ von 1995, und „Soul’s Refrain“, das Titellied von „Evangelion“: Evangelion: Death and Rebirth“, das 1997 veröffentlicht wurde. Das am 7. Oktober 2020 veröffentlichte Gesangsalbum „EVANGELION FINALLY“ enthält viele ihrer Lieder, die den Fans bekannt sind.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über Tokyo International Music Market

Tokyo International Music Market ist der einzige Musikmarkt in Japan, der der japanischen Musik eine Plattform für die Expansion nach Übersee und den internationalen Austausch in der sich schnell verändernden globalen Musikindustrie bietet.

Die Hauptbestandteile des Tokyo International Music Market sind der Marktplatz/Business Matching mit Käufern aus Übersee, die Geschäftsseminare, die jedes Jahr sehr beliebt sind und der Live Music Showcase, der Musikern die Möglichkeit bietet, ausländische Käufer direkt anzusprechen.

Der diesjährige 17. Tokyo International Music Market wird ausschließlich online abgehalten.
Mehr Informationen gibt es auf der offiziellen Website des Tokyo International Music Market.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren