Anzeige
HomeMusikVoice Actress Akane Kumada hielt in Tokyo ihr erstes Live-Konzert

Ihr Ziel ist der Nippon Budokan

Voice Actress Akane Kumada hielt in Tokyo ihr erstes Live-Konzert

Akane Kumada hielt am 12. Juni 2022 ihr erstes Live-Konzert „Sekai ga Haretara“ (When the World Clears Up) in der Science Hall im Wissenschaftsmuseum in Tokyo.

Anzeige

Akane Kumada ist vielen zunächst als japanische Synchronsprecherin aus den Animes „Healer Girl“ oder „Tensura Nikki“ bekannt. 2017 gewann sie den Grand Prix der Anisong Stars Audition, ein Jahr später feierte sie ihr Debüt als Voice Actress. Im Januar 2020 debütierte sie als Sängerin, doch kurz danach begann die Corona-Pandemie.

Fans drückten ihre Begeisterung auf andere Art aus

Während ihres ersten Live-Konzertes am 12. Juni spielte sie insgesamt 15 Songs. Den Anfang machte „Ii n da yo“, der Lead-Song ihres ersten Albums „Sekai ga Haretara“. „Ii n da yo“ bedeutet auf Deutsch ‚Es ist in Ordnung‘. Sie möchte damit eine Botschaft übermitteln, die sie teilweise selbst beruhigt, aber auch ihre Fans ermutigt.

LESEN SIE AUCH:  KiRiSaMe UNDERTAKER heizen Fans bei ihrem ersten Live-Konzert ein

Anschließend folgten die Songs „Kokoro Hayaru“, „Summer JUMP YYYY!“ und „Kako → ima → mirai →?“. Obwohl lautes Jubeln aufgrund der Pandemie in Japan noch immer verboten ist, klatschte die Menge und die Fans benutzten Tamburine, um ihre Begeisterung auszudrücken.

Akane Kumada sang mit viel Emotionen

Der City-Pop-Song „Kurage“ schrieb Akane Kumada für dich selbst. Reue ist ein Zeichen von Wachstum, Traurigkeit legt die Saat für Freundlichkeit. Und dahinter liegen Momente voller Spaß. „Ich konnte mir früher  nie sagen ‚Es ist in Ordnung'“, sagte Kumada und gestand ihr Bedauern über die Vergangenheit und ihre Gefühle, die in den Song einflossen.

Akane Kumada 2
1st LIVE Sekai ga Haretara, Bild: Bandai Namco Music Live Inc.
Anzeige

Lieder wie „Jibun Jishin“ und „Mahou no Kaze“ sang Kumada sehr emotional und mit vernebelten Augen. Die Art und Weise, wie sie jeden im Publikum ansah und wie sie während ihres MC lächelte, hinterließ einen tiefen Eindruck. Sie dankte allen Mitarbeitern, ihrer Familie, ihren besten Freunden und ihren Fans für all die Unterstützung.

„Ich bin ein wirklich ungeschickter Mensch. Ich versuche mein Bestes zu geben, aber ich mache immer wieder Fehler“, gestand die Künstlerin, bevor der letzte Part ihres Live-Auftritts mit den Songs „First Step, Fun Step!“, „Mata ne, Yoroshiku ne“ und „Brand new diary“ begann.

Akane Kumada 3
1st LIVE Sekai ga Haretara, Bild: Bandai Namco Music Live Inc.

Die Zugabe startete mit ihrem Debüt-Song „Sunny Sunny Girl◎“, der wie geschaffen für ein Live-Konzert ist. Der abschließende Track „Everybody, JUMP&JUMP!“ wurde von einem Meer aus gelben Leuchtstäben begleitet, während Kumada versuchte, mit ihrem kraftvollen Gesang noch einmal alles zu geben.

„Ich war wirklich sehr, sehr glücklich, euch alle zu sehen. Wir sehen uns wieder!“, so verabschiedete sich die Sängerin vom Publikum, die als Dank einen warmen Applaus zurückgaben.

Akane Kumada 4
1st LIVE Sekai ga Haretara, Bild: Bandai Namco Music Live Inc.

Setlist „Akane Kumada 1st LIVE Sekai ga Haretara“

1. Ii n da yo
2. Kokoro Hayaru
3. Summer JUMP YYYY!
4. Kako → ima → mirai →?
5. Kurage
6. drizzling
7. Koi Ai, Yusei no Koi
8. YOUR FREE STAR
9. Jibun Jishin
10. Mahou no Kaze
11. First Step, Fun Step!
12. Mata ne, Yoroshiku ne
13. Brand new diary
Zugabe
14. Sunny Sunny Girl◎
15. Everybody, JUMP&JUMP!

Anzeige
Anzeige