Vorgestellt: VAMPS

Wir haben schon öfter über einige News der Band VAMPS berichtet, nun stellen wir das Band-Duo mal etwas genauer vor. Wer sie sind und was für Musik sie machen.

Sänger HYDE und Gitarrist K.A.Z verbergen sich hinter den Namen VAMPS. Der Name leitet sich von dem Wort “Vampir” ab.
Die meisten werden HYDE von der Rocklegende L’Arc~en~Ciel kennen, die es bereits über 20 Jahre gibt. Seit 2001 kümmert er sich neben L’Arc~en~Ciel auch um seine Solokarriere. Damals war er nur unter seinen Namen HYDE bekannt. Seit seinem zweiten Soloalbum “666” stammten auch einige Songs von K.A.Z ab, der ebenfalls Mitglied der Rockband Oblivion Dust ist.

VAMPS Universal International / Delicious Deli Records

Bandgeschichte
2008 lies Sänger HYDE verkünden, dass er zusammen mit K.A.Z eine neue Band gründet, diese bekam den Namen VAMPS. Am 2.Juli 2008 brachten sie bereits ihre erste Single “Love Addict” raus, um den Fans zu zeigen, wer sie sind und welche Musik man von ihnen in Zukunft erwarten darf. Bereits ihre erste Zepp-Tour in Japan war ausverkauft.
Am 10.Juni 2009 veröffentlichten sie ihr allererstes Album, das den gleichen Namen trug, wie sie selbst.
Im Juli 2009 beglückten sie ihre amerikanischen Fans mit einer Tour. Das Finale fand in Hawaii auf dem USS Missouri Schlachtschiff statt.
Im Januar erhielten sie den „Billboard Japan Ranking International 2009“ Award für ihren Erfolg unter anderem mit ihrer US Tour. Am 28.Juli 2010 folgte ihr zweites Album „Beast“, die Songs wurden auf ihrer Welttour 2010 gespielt, die in Taiwan, USA, Spanien, Frankreich, China und Chile stattfand. Vor allem das Konzert in Chile war ein besonderes Highlight dieser Tour. Es war komplett ausverkauft und die Fans waren während des Lives kaum zu stoppen.
Danach widmeten sich HYDE und K.A.Z wieder mehr ihren anderen Bands, bevor es 2013 für VAMPS weiter ging.
Zu diesem Zeitpunkt verkündeten sie zunächst, dass sie ab sofort bei Universal Music Japan unter Vertrag stehen, was sich vor allem positiv auf Aktivitäten außerhalb Japans auswirken lassen soll.
Eine weitere ausverkaufte Japan-Tour folgte, genauso wie Spezial-Events wie Beach-Lives. Am 25.September 2013 brachten sie ihr Best-of Album „Sex Blood Rock n’ Roll“ für den ausländischen Markt heraus. Es beinhaltet neu aufgenommen Songs, die von Japanisch ins Englische umgeschrieben wurden. Mit diesem Album gingen sie dann auf Europa- und Amerika-Tour. Darunter durften sich auch die deutschen Fans über ein erstes Konzert in Berlin freuen. Es wurden auch limitierte Meet&Greet Pakete angeboten, mit dem man sich ein Foto mit der Band ergattern durfte. Bei ihren Amerika-Konzerten wurden sie von Sid Wilson von Slipknot begleitet.
Am 8.Oktober veröffentlichten sie ihre 10.Single „Vampire’s Love“, die japanischer Titelsong zu „Dracula Untold“ wurde, … ebenfalls ist ihr drittes Studioalbum „BLOODSUCKERS“ für den 29.Oktober angekündigt.

VAMPS Universal International / Delicious Deli Records
VAMPS Universal International / Delicious Deli Records

Halloween Junky Orchestra
Besonders bekannt und beliebt ist das jährlich stattfindene Halloween-Event von VAMPS: “HALLOWEEN PARTY”.
In der J-Rock-Szene kennt jeder dieses große Japan-Event. Dort stehen jedes Jahr neben VAMPS auch andere japanische Rockmusiker und Bands auf der Bühne und feiern mit den Zuschauern an mehreren Tagen eine kostümierte Musikparty. Ohne Halloween-Kostüm kommt keine Band auf die Bühne und kein Fan in die Halle. Besonders HYDE lässt sich jedes Jahr für seine Verkleidung immer wieder was neues einfallen und beeindruckt immer wieder auf’s Neue seine Fans.
2012 bildeten VAMPS und andere Rockmusiker, wie Yasu von Acid Black Cherry, Daigo, Tommy february, Anna Tsuchiya oder Aki von SID, eine eigenständige Band namens “Halloween Junky Orchestra”. Sie veröffentlichten am 17.Oktober 2012 ihre Single “Halloween Party”. Ein unglaublicher J-Rock-Halloween-Hit mit einem beeindruckenden Promotion Video von Ken Nakai.

 

VAMPS Universal International / Delicious Deli Records

Sex, Blood, Rock’n Roll … dies ist nicht nur ein Song von VAMPS, das ist auch das Markenzeichen der Band. Nicht selten zieren nackte Frauenkörper die Single Covers, scharfe Vampir-Zähne ihre Musikvideos und ihre Songs sind ordentlich rockig und heizen ihre Bloodsuckers an.
Seit 2013 nennen HYDE und K.A.Z ihre Fans „Bloodsuckers“. Daher ist auch ihr kommendes Album für ihre Fans auf der ganzen Welt gewidmet.
VAMPS ist eine stilsichere Band, die jede Menge Überraschungen für ihre Fans parat hat. HYDEs raue und rockige Stimme ist in der Lage die Fans immer wieder in Ekstase zu versetzen, vor allem Live lieben die Fans sie.
Ihre Songtexte sind manchmal in Japanischen, manchmal in Englisch. Oft überwiegt das Englische sogar, um das ausländische Publikum mehr anzusprechen. Sie haben nicht nur schnelle Rockmusik auf Lager, auch Balladen, wie „Vampire’s Love“ kann man durchaus ab und zu von ihnen hören.
Ich selbst kann sagen, dass VAMPS eine absolut klasse Liveband ist. Man kann daher nur hoffen, dass ihr Deutschlandkonzert 2013 nicht das letzte Live hierzulande war, damit vielleicht auch Leute, die sie jetzt erst kennen lernen, in den Geschmack ihrer Konzertshow kommen.

Hier gibt es auch etwas zum reinhören:
“GET AWAY”

Ein Teaser zu “REPLAY”:

Und ein Teaser ihrer Live-Konzerte:

Website | Website Universal Music Japan |
Facebook | Twitter