Stats

Anzeige
Home Musik Wasuta feiert 5. Jubiläum mit weltweiten Liverstream

Idolgruppe schmeißt trotz fehlenden Publikum eine große Party

Wasuta feiert 5. Jubiläum mit weltweiten Liverstream

Zurzeit sind sämtliche Großveranstaltungen in Japan abgesagt. Auch in anderen Ländern bleibt es bei Veranstaltungsorten leer. Ganz verzichten müssen die Menschen allerdings nicht auf Musik. Die Idolgruppe Wasuta feierte nämlich sein 5. Jubiläum mit einem Konzert, dass weltweit in einem Livestream zu sehen war.

Unter dem Namen Wasuta 5 sai ni narimashita! fand das Konzert am 28. März im LINE Club Shibuya statt. Obwohl der Veranstaltungsort komplett leer war, wurde weiterhin Party gemacht. Ballons füllten die Plätze der Besucher des Konzertes, das komplett ausverkauft war. Obwohl das Live-Event aufgrund der Maßnahmen gegen Covid-19 abgesagt wurde, konnten alle Kartenbesitzer trotzdem an dem Konzert teilnehmen. Über einen Livestream auf der Seite mu-mo Live konnten weltweit Menschen zugucken.

Volles Programm trotz leeren Club

Das Konzert wurde dabei mit einer kompletten Set-Liste gespielt, inklusive Kostümwechsel, besonderen Videos und Hintergrundmusik von der Nekonote Band. Zum ersten Mal war die Live-Performance von“Ima wa Mukashi“ zu sehen. Natürlich durften dabei auch die Hits „Saijoukyuu Paradox“ und „Kira Kira Hologram“ nicht fehlen. Ebenfalls gab es das Videospiel-Medley „Uru Choco Trilogy“ zu hören.

Mehr zum Thema:  Arashi kündigt Konzerte in Japan und mehr für 2020 an

Fans jubelten digital auf Twitter den Idols zu, was die Damen sehr schätzten. Sie holten während der Show ihre Smartphones raus und lasen einige Kommentare vor. Sie dankten dabei allen für die große Unterstützung, die sie erhielten. Leadsängerin Nanase Hirokawa erklärte, dass in den letzten fünf Jahren viel passiert ist, sie jedoch immer noch dieselben fünf Mitglieder sind. Sie hofft, dass die Fans sie auch auf den Weg zum 6. Jubiläum unterstützen.

Weltweite Konzerte und Songs für Anime

Wasuta feierte 2015 sein Debüt und soll weltweit über soziale Medien die kawaii Kultur der Pop Idols verbreiten. Seit dem haben sie drei Alben, drei Mini Alben, fünf Singles, fünf digitale Singles, zwei Live-Alben und ein Best-of Album veröffentlicht. Sie sind bereits bei Musik-Events in Kanada, China, Frankreich, Hongkong, Spanien, Mongolei, Vietnam, Taiwan und Thailand aufgetreten.

In Japan steuerten sie Titellieder zu den Animes Kiratto Pri☆chan, Idol Time PriPara, Heybot!, PriPara Movie: Mi~nna de Kagayake! Kirarin☆Star Live! und der japanischen Fassung der Powerpuff Girls bei. Dazu hatte die Gruppe unter anderen Kollaborationen mit dem Sanrio Puroland, der Tokyo Game Show und dem RAGE E-Sports Tournament.

PM

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren