Stats

Anzeige
Home Musik X Japan ist beim Musikfestival Summer Sonic 2020 mit dabei

Kostenloser Auftritt nur 24 Stunden verfügbar

X Japan ist beim Musikfestival Summer Sonic 2020 mit dabei

Eines der weltweit größten jährlichen Musikfestivals, Summer Sonic, wird am 22. und 23. Juli legendäre Archiv-Live-Auftritte kostenlos über den YouTube-Kanal Summer Sonic streamen. Und die legendäre japanische Band X Japan wird ein Teil davon sein.

Am zweiten Tag (Donnerstag, den 23. Juli) des Streaming-Events werden epische Sets von Green Day, Nine Inch Nails, Rihanna, The Prodigy und X Japan präsentiert.

Summer Sonic Musikfestival online

Der Auftritt von X Japan beim Summer Sonic war Teil der Welttournee der Gruppe, die sie nach Asien, Europa und Südamerika führte und in New York im Madison Square Garden gipfelte.

Am Donnerstag werden die Auftritte vom Summer Sonic als Streaming online verfügbar sein. Insgesamt allerdings nur für 24 Stunden ab 20 Uhr japanischer Zeit (13 Uhr in Deutschland).

Musikfestival streamt epische Auftritte der Stars
Die epischen Auftritte der Stars werden nur 24 Stunden auf dem YouTube-Kanal verfügbar sein. Quelle: Presse

Man sollte unbedingt am Donnerstag einschalten, um diese großen Auftritte der Stars nicht zu verpassen. Ganz besonders der Auftritt von X Japan war legendär und sitzt bei vielen Fans immer noch im Gedächtnis. Hier geht es zum offiziellen YouTube-Kanal des Summer Sonic-Musikfestivals.

X Japans Auftritt am Donnerstag

Das Summer Sonic Musikfestival wird X Japans legendären Auftritt 2011 auf dem YouTube-Kanal der Veranstaltung zeigen. Auftritte von Green Day aus dem Jahre 2012, Nine Inch Nails aus dem Jahre 2009, Rihanna aus 2012 und The Prodigy aus 2008 werden ebenfalls auf dem YouTube Kanal gestreamt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

X Japan ist die erfolgreichste Rockgruppe der japanischen Geschichte. Unter der Leitung des Komponisten, Schlagzeugers und Pianisten Yoshiki hat die Band mehr als 30 Millionen Alben, Singles und Videos verkauft, Japans 55.000 Zuschauer fassenden Tokyo Dome 18 Mal ausverkauft und vor Millionen von Fans auf der ganzen Welt gespielt.

In den frühen Tagen der Band lösten ihr Aussehen und ihr Sound ein globales Interesse an dem japanischen Kultur-Rock-Phänomen „Visual-Kei“ aus, einer Bewegung, die X Japan als Vorreiter ins Leben rief und die sich weltweit verbreitete.

Derzeit finden viele Musikfestivals aufgrund Corona online statt und wurden oder werden noch live gestreamt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren