Anzeige
HomeNachrichten aus Japan169.000 Menschen reisten im August nach Japan

Zahlen weiter deutlich unter denen von 2019

169.000 Menschen reisten im August nach Japan

Die Zahl der Menschen aus dem Ausland, die im August nach Japan reisten, überstieg zum fünften Mal in Folge die 100.000.

Anzeige

Im vergangenen Monat reisten insgesamt 169.000 Menschen in das Land ein, 6,6 Prozent mehr als im vergangenen Jahr, aber 93,9 Prozent weniger als 2019, so die Daten der Japan National Tourism Organization.

Zahlen bleiben deutlich hinter August 2019

Die Zahl der Menschen, die im August als Touristen nach Japan eingereist sind, betrug 10.826 und damit etwas mehr als im Juli, aber deutlich unter den Zahlen von 2019. Hauptsächlich kommen Menschen aus dem Ausland für Geschäftsreisen, Praktik oder als Studierende nach Japan.

LESEN SIE AUCH:  Japans Handelsdefizit steigt auf 2,82 Billionen Yen

Japan hatte im Juni die Einreisebeschränkungen für Touristen gelockert, allerdings gibt es einige Regeln, die beachtet werden müssten, wenn man als Tourist in das Land einreisen will, die abschreckend wirken. Insbesondere die Regeln, dass keine Individualreisen möglich sind und dass man ein Visum vor seiner Reise beantragen muss.

Weitere Lockerungen im Oktober

Im Oktober will die japanische Regierung die Einreisebedingungen für Touristen weiter lockern. Bisher steht fest, dass die tägliche Obergrenze von 50.000 Personen, die einreisen dürfen, gekippt werden soll. Ob es weitere Lockerungen geben wird, steht noch nicht fest.

Anzeige

Nach Angaben des japanischen Fremdenverkehrsamtes beantragten im Zeitraum vom 16. bis 30. September 11.701 Personen die Einreise nach Japan als Touristen. Die Zahlen der Reiseanträge für Oktober und November bis zum 15. September liegen bei 27.883 und 8.007.

Nach Ländern aufgeschlüsselt, kommen die meisten Anträge aus Südkorea, gefolgt von Thailand und den Vereinigten Staaten, so die Agentur.

Im August kamen die meisten ausländischen Besucher aus Vietnam (33.000), Südkorea (28.500) und den USA (15.800).

Die Zahl der Japaner, die im August ins Ausland reisten, belief sich auf 386.400, 5,9 Mal höher als ein Jahr zuvor, aber ein Rückgang von 81,7 Prozent gegenüber dem gleichen Monat im Jahr 2019.

Anzeige
Anzeige