Stats

Anzeige
Home News 74 Prozent der Japaner finden, dass Japan für Ausländer gastfreundlicher werden muss

74 Prozent der Japaner finden, dass Japan für Ausländer gastfreundlicher werden muss

Umfrage zeigt, dass mehr für Ausländer getan werden muss

Japan gilt als ein sehr gastfreundliches Land, wenn man dort allerdings als Ausländer wohnt, dann sieht das oft anders aus.

Die japanische Regierung veröffentlichte am Freitag das Ergebnis einer öffentlichen Umfrage, die alle fünf Jahre durchgeführt wird. In diesem Jahr wurden das erste mal Fragen zu Flüchtlingen und Ausländern gestellt und die Ergebnisse zeigen, dass die japanische Bevölkerung meint, dass das Land gastfreundlicher werden muss.

Japan muss für ausländische Einwohner bessere Lebensbedingungen schaffen

74 Prozent der Befragten gaben an, dass Japan die Lebensbedingungen für ausländische Einwohner verbessern muss und wiesen darauf hin, dass die Kontaktstellen für die Beratung in Fragen des täglichen Lebens wie Aufenthaltsstatus, medizinische Behandlung, Kinderbetreuung und Rechtsschutz ausgebaut werden müssen.

Mehr zum Thema: 
Kurdischer Asylbewerber erhebt schwere Vorwürfe gegen Japans Einwanderungsbehörde

Außerdem muss ein sicheres Arbeitsumfeld gewährleistet werden und es bedarf einer mehrsprachigen Unterstützung und Katastrophenvorsorge.

Mehr Flüchtlinge, aber mit Vorsicht

54 Prozent der Befragten gaben bei der Umfrage an, dass die Zahl der von Japan aufgenommen Flüchtlinge zu gering ist. Allerdings sind auch 56 Prozent der Meinung, dass Japan vorsichtig sein sollte, wenn mehr Flüchtlinge aufgenommen werden. Viele gaben an, dass Kriminalität, kulturelle Assimilation und der Zustrom von Flüchtlingen die öffentlichen Mittel belasten.

In den letzten Jahren hat in Japan die Zahl der Menschen, die Asylanträge gestellt haben, stark zugenommen, so ein Sprecher der Einwanderungsbehörde. Die Regierung gab an, dass die Durchführung der Umfrage notwendig geworden ist, nachdem im April 2019 das Einwanderungsgesetz geändert wurde.

TJT

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here