• News
Home News Afrikanische Schweinepest in Japan entdeckt
Anzeige

Afrikanische Schweinepest in Japan entdeckt

Das afrikanische Schweinepestvirus ist zum ersten Mal in einem ansteckenden Zustand in Japan entdeckt worden.

Das gab die Regierung am Dienstag bekannt. Nach Angaben des Ministeriums für Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei wurde das Virus im Januar in Würsten entdeckt, die aus China mitgebracht wurden.

Die Würste wurden von zwei Japanern in das Land gebracht, die sie unabhängig voneinander, in Shanghai gekauft haben.

Bereits in der Vergangenheit wurde das afrikanische Schweinpestvirus in Nahrungsmitteln gefunden, die aus Übersee importiert wurden, allerdings waren diese Viren in keinem infektiösen Stadium. Der neue Fund führt nun dazu, dass die Maßnahmen gegen illegale Importe von Tierprodukten verstärkt werden.

Nach dem Gesetz zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten bei Haustieren könnten Menschen, die versuchen nicht freigegebene tierische Produkte in Japan einzuführen, mit einer Geldstrafe von 1 Million oder einer Haftstrafe von bis zu drei Jahren belangt werden.

Bisher wurden allerdings nur schwerwiegende Verstöße bestraft, die Regierung plant nun die Strafen auszuweiten und diejenigen zu belangen, die wiederholt versuchen nicht zugelassene tierische Produkte einzuführen.

Die afrikanische Schweinepest ist tödlicher als die bei uns in Europa bekannte Schweinepest, die seit September auch in Japan ausgebrochen ist.

Vergangenes Jahr meldete China den Ausbruch der afrikanischen Schweinepest, die sich mittlerweile auch in der Mongolei ausbreitet. Auch bei uns in Europa sind Ausbrüche gemeldet worden.

Quelle: Kyodo

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück