• News
Home News Akihabaras Geschäftsleute leiden unter menschlichen Fäkalien vor ihren Geschäften
Anzeige

Akihabaras Geschäftsleute leiden unter menschlichen Fäkalien vor ihren Geschäften

Männer verrichten ihre Notdurft irgendwo im Viertel

Einst war Akihabara, ein Stadtteil von Tokyo, ein Ort zum gemütlichen Shoppen. Viele kamen mit dem Zug, schlenderten durch die Geschäfte und kamen mit Taschen voller Spiele und Anime-Merchandise wieder heraus.

Heute sieht es dort anders aus. Durch den Anime- und Manga-Boom der letzten Jahre hat sich Akihabara in eine pulsierende Gesellschaft verwandelt, in der es vor Otakus nur so wimmelt. Die Atmosphäre wird durch passende Fan-Events, Konzerte und Themen-Cafés noch befeuert.

Leider gibt es aber auch immer wieder Leute, die solche besonderen Orte verderben. So berichtet der Besitzer eines Ladens für Modelleisenbahnen, dass jemand sein Geschäft direkt vor seinem Ladenfenster verrichtet hat.

Mehrere Verdächtige wurden bereits in Akihabara gesehen

Bedauerlicherweise handelt es sich dabei um keinen Einzelfall. Zwischen April und Juni wurde allein der Modellbahn-Laden zehnmal Opfer einer solchen Attacke. Mindestens zweimal sah der Ladenbesitzer einen Mann, der sich von seinem Shop entfernte. Er konnte den Täter sogar fotografieren. Seitdem hängt das Bild überall in Akihabara, mit der Bitte den Mann zu melden, sollte er wieder im Stadtviertel gesehen werden.

Auch andere Geschäfte in Akihabara hatten mit ähnlichen Fäkalien-Fällen zu kämpfen. Allerdings berichten andere Ladeninhaber von mindestens zwei weiteren Personen, die ihre Notdurft neben einem Strommast oder vor anderen Läden verrichteten.

Man muss davon ausgehen, dass die Fäkalien absichtlich hinterlassen werden, denn öffentliche Toiletten gibt es an jeder Ecke, sodass niemand seine Notdurft auf der Straße verrichten muss.

Die Ladenbesitzer sind zu Recht genervt und fordern eine Entschuldigung von den Tätern. Vor allem möchten sie allerdings, dass solche Aktionen endlich aufhören.

Quelle: Livedoor

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück