Anzeige
HomeNachrichten aus JapanAmuse Inc. veröffentlicht offizielles Statement zum Tod von Haruma Miura

"Er wird für alle ein unschätzbarer Begleiter bleiben"

Amuse Inc. veröffentlicht offizielles Statement zum Tod von Haruma Miura

Vergangenen Samstag starb der Schauspieler Haruma Miura mit nur 30 Jahren. Die Polizei geht dabei von Selbstmord aus. Im offiziellen Statement von Amuse Inc. wird die Presse darum gebeten, nicht weiter zu spekulieren.

Anzeige

Der Tod des Schauspielers Haruma Miura erschüttert die japanische Filmindustrie, viele Schauspielkollegen und Fans. Viele seiner ehemaligen Kollegen nahmen über bewegende Posts in den sozialen Netzwerken Abschied. Japanische Medien berichten täglich über den verstorbenen Schauspieler, spekulieren über die Gründe hinter seinem Selbstmord.

Amuse Inc. Statement vom 20. Juli 2020

Wir möchten alle Fans und Interessengruppen informieren, die Haruma Miura bis heute unterstützt haben. Haruma Miura (30) starb am 18. Juli 2020 um 14:10 Uhr in einem Krankenhaus in Tokyo.

Wir, die Artists und Staff-Mitglieder der Agentur, sind überaus traurig über den plötzlichen Tod unseres geliebten Freundes, mit dem wir unsere Träume teilten und 16 Jahre lang, seit der Mittelschule, zusammen waren. Wir sind wie gelähmt, nicht in der Lage unser Bedauern auszudrücken.

LESEN SIE AUCH:  Schauspieler Haruma Miura mit 30 Jahren verstorben

Seine aufrichtige und charmante Persönlichkeit, erst recht seine Herangehensweise als Schauspieler zu arbeiten, wurde von vielen Fans, Künstlern und Staff-Mitgliedern innerhalb und außerhalb der Agentur geliebt.

Anzeige

Seine Seele, die so hell strahlte und die er in jedes seiner Werke einbrachte, wird durch all seine früheren Werke und in allen Herzen weiter scheinen.

Es ist noch immer schwer zu glauben und zu akzeptieren und wir sind zu tiefst traurig über seinen Tod, aber Haruma Miura wird ein Künstler von Amuse und ein unschätzbarer Begleiter für uns alle bleiben.

Beerdigung von Haruma Miura findet im privaten Rahmen statt

Nach Rücksprache mit seiner Familie wurde bereits eine Beerdigung in Form einer privaten Bestattung abgehalten. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

An alle, die ihn unterstützten, und an alle Fans, die so freundlich zu ihm waren, wir möchten Ihnen gerne eine gesonderte Möglichkeit geben, ihn zu verabschieden, unter Berücksichtigung der Ausbreitung des Coronavirus. Die Details werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben, wir bitten um etwas Geduld.

Anzeige

Wir bitten ebenfalls die Medien, niemanden von seiner Familie zu interviewen und keine weiteren Spekulationen über seinen Tod anzustellen.

Amuse Inc.“

Anmerkung der Redaktion:

Sollten Sie Suizidgedanken haben, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (http://www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die schon in vielen Fällen helfen konnten, einen Ausweg aus einer problematischen Situation zu finden.

Anzeige
Anzeige