Anzeige
HomeNachrichten aus JapanANA feiert mit Sonderflügen das 10-jährige Jubiläum der Boeing 787

Wichtigster Flugzeugtyp der Flotte

ANA feiert mit Sonderflügen das 10-jährige Jubiläum der Boeing 787

Die japanische Airline ANA feiert den 10. Jahrestag der Einflottung des damals nagelneuen Flugzeugtyps Boeing 787 mit speziellen Sonderflügen am 31. Oktober 2021.

Anzeige

In Anlehnung an die ersten Flugrouten der ANA mit der ersten 787–8 vor zehn Jahren werden die Jubiläumsflüge auf den Routen Tokyo/Haneda – Okayama und Tokyo/Haneda – Hiroshima angeboten. Die Passagiere auf diesen Sonderflügen erhalten Erinnerungsgeschenke und werden bei der Ankunft an den Flughäfen Okayama und Hiroshima mit einer Wasserfontäne begrüßt.

Boeing 787 einer der wichtigsten Flugzeugtypen für ANA

„Die Boeing 787 ist der wichtigste Flugzeugtyp unserer Flotte und hat ANA geholfen, den ohnehin bereits hervorragenden Kundenservice weiter auszubauen, unser internationales Streckennetz zu erweitern und die Effizienz unseres Flugbetriebs zu steigern“, erklärte Hideki Kunugi, Executive Vice President der ANA. „Die geplanten Sonderflüge sind Ausdruck der Dankbarkeit gegenüber unserem Partner Boeing für die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Boeing entwickelt Flugzeuge, die unsere Bedürfnisse als Fluggesellschaft erfüllen und gleichzeitig zu einem umweltfreundlicheren Flugbetrieb beitragen. Die Boeing 787 bleibt auch in den kommenden Jahren ein wichtiger Bestandteil unserer Flotte, da sie sich in den vergangenen zehn Jahren hervorragend bewährt hat.“

LESEN SIE AUCH:  ANA startet große Offensive zur Vermeidung von Plastikmüll

Die ANA Gruppe setzt die Boeing 787 seit der Markteinführung ein, gab 2004 die weltweit erste Bestellung für diesen Flugzeugtyp auf und stieß damit die komplette Neuentwicklung dieses Flugzeugtyps an.

Seit ihrem Debüt im Jahr 2011 hat sich die Boeing 787 hervorragend bewährt und ist bekannt und beliebt für ihre innovativen Verbesserungen bei der Treibstoffeffizienz und in der Kabinenumgebung.

Anzeige

In den vergangenen zehn Jahren hat ANA gemeinsam mit den Fertigungspartnern das Flugzeug kontinuierlich angepasst und neue Technologien und Materialien zur Verbesserung des Flugerlebnisses eingeführt.

Die Aufnahme des Flugzeugs in die Flotte vor zehn Jahren ermöglichte ANA eine deutliche Ausweitung des internationalen Streckennetzes und unterstützt die Fluggesellschaft seitdem dabei, den Kohlendioxidausstoß zu verringern und gleichzeitig extrem hohe Servicestandards beizubehalten.

Online-Tour durch das Cockpit der Boeing 787

Zu den anstehenden Jubiläums-Events gehört unter anderem auch eine Online-Tour durch Japan, die von einem Piloten aus dem Cockpit einer Boeing 787 geführt wird.

Die Sonderflüge sind für den 31. Oktober 2021 unter den Flugnummern ANA 653 (Haneda 10:25 – Okayama 11:45), ANA 656 (Okayama 12:30 – Tokio/Haneda 13:45), ANA 679 (Tokio/Haneda 13:10 Uhr – Hiroshima 14:40 Uhr) und ANA 680 (Hiroshima 15:25 Uhr – Tokio/Haneda 16:45 Uhr) buchbar. Zum Einsatz kommt jeweils eine Boeing 787-8.

Anzeige

Im Besitz der ANA sind derzeit 36 Flugzeuge des Typs B787-8, 38 Flugzeuge des Typs B787-9 und auch bereits 2 der neuesten und längsten B787-10.

Anzeige
Anzeige