Anzeige
HomeNachrichten aus JapanAnteil an Frauen in Führungspositionen ist in japanischen Unternehmen weiterhin niedrig

Unternehmen bemühen sich um Veränderungen

Anteil an Frauen in Führungspositionen ist in japanischen Unternehmen weiterhin niedrig

In den letzten Jahren haben gleich mehrere japanischen Unternehmen versprochen, den Frauenanteil in ihren Führungsetagen zu erhöhen. Statistiken zeigen aber, dass sich an den Zahlen bisher nicht viel geändert hat.

Anzeige

Das Kreditforschungsunternehmen Teikoku Databank führt im Juli eine landesweite Umfrage mit mehr als 24.000 Unternehmen durch. Davon antworteten ihnen 10.992 Firmen. Es zeigte sich dabei, dass im Durchschnitt 8,9 Prozent der Führungsposition von Frauen besetzt waren.

Mehrheit erwartet keine Veränderungen bei der Frauenquote

Der Durchschnitt ist damit im Vergleich zur letzten Datenerhebung 2013 um 1,1 Prozent angestiegen, aber immer noch unter dem gewünschten 30 Prozent der Regierung. Zuletzt wurde im Fünf-Jahres-Plan festgelegt, dass in diesem Jahrzehnt 30 Prozent der Manager-, Executive- und Senior-Posten mit Frauen besetzt sein sollen.

LESEN SIE AUCH:  Japan schneidet international bei der Gleichstellung der Geschlechter im Parlament schlecht ab

Einige Unternehmen zeigen sich aber zuversichtlich für die Zukunft. 22,6 Prozent gaben an, dass sie erwarten, dass der Frauenanteil bei ihnen steigen wird. Gleichzeitig gab die Mehrheit mit 58,9 Prozent an, dass sie keine Veränderungen erwarten.

Neue Beschäftigungsstrategien sind wichtig

Besonders kleinere und mittelständische Unternehmen merkten an, dass es Zeit benötigt, weibliche Mitarbeiter für die Führungspositionen zu fördern und sie auf die Stellen vorzubereiten. Die Zahlen können deswegen nur langsam wachsen.

Anzeige

Teikoku Databank erklärte ebenfalls, dass langfristige Beschäftigungsstrategien und andere Politiken für weibliche Arbeitnehmer nötig sind, um für Veränderungen zu sorgen, die auch für die Verbesserung der Unternehmenswerte von entscheidender Bedeutung sind.

Anzeige
Anzeige