Stats

Anzeige
Home News Anzahl der Grippepatienten in Japan erreicht bedenkliches Niveau

Anzahl der Grippepatienten in Japan erreicht bedenkliches Niveau

Seit einigen Wochen ist Japan ebenfalls in der festen Hand des Winters und vor allem im Norden gibt es viel Schnee. Mit den niedrigen Temperaturen steigt die Zahl der Grippepatienten. Jedoch erreichte die Zahl der Erkrankten in den letzten Tagen ein bedenkliches Niveau, sodass sich nun das Gesundheitsministerium einschaltete.

Am Mittwoch gab das japanische Gesundheitsministerium bekannt, dass in der Woche bis zum 30. Dezember 11,17 Patienten auf je eine medizinische Einrichtung des Landes kamen. Das Warn-Level liegt bei zehn Patienten pro Einrichtung.

Ein Rückgang ist noch nicht in Sicht, eher im Gegenteil. Alleine letzte Woche stieg die Zahl um 3,12 Patienten bei 5.000 Einrichtungen. Insgesamt liegt die Gesamtzahl bei etwa 446.000 Grippepatienten. Es ist deswegen äußerst wahrscheinlich, dass es zu einem großen, landesweiten Ausbruch der Grippe in den nächsten vier Wochen kommt.

Aktuell verzeichnet die Präfektur Hokkaido mit 32,07 Prozent die meisten Fälle. Aichi kommt auf 30,45 Patienten, Gifu auf 20,33 und Kumamoto auf 14,53. Bei den Erregern selbst ist der Typ A am stärksten vertreten. Es handelt sich dabei um eine weltweite Grippevariante, die seit 2009 bekannt ist. Ebenfalls verzeichnen medizinische Einrichtungen den Typ A Hongkong und Typ B. Alle Versionen machen sich typische Grippesymptome wie Kopfschmerzen, Fieber, Gliederschmerzen, laufende Nase und Husten bemerkbar.

Quelle: Jiji Shimbun

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück