• Podcast
Home Auf in den Kampf – weiterer dämonischer Begleiter für Nights of Azure...
Anzeige

Auf in den Kampf – weiterer dämonischer Begleiter für Nights of Azure 2 angekündigt

Koei Tecmo Europa hat zu Nights of Azure 2: Bride of the New Moon neue Details zum Kampfsystem und einen neuen dämonischen Begleiter in einem weiteren Gameplay-Trailer veröffentlicht.

Bereits nächsten Monat, am 27. Oktober 2017 wird Nights of Azure 2: Bride of the New Moon in Deutschland für die Nintendo Switch und die Playstation 4 auf den Markt kommen. Entwickelt wird das Game von Gust Studios und Koei Tecmo Europa übernimmt die Veröffentlichung. Im Laufe des Spiels trifft die Protagonistin Aluche auf zahlreiche Dämonen, die entweder alles dafür tun, um die Mondkönigin zu beschützen und Aluche mit allen Mitteln angreifen, oder sie begleiten als Servans die Protagonistin und unterstützen sie im Kampf.

Die Striker Servans sind mächtige unschätzbare Verbündete, die ihre dämonische Form in verheerende Waffen verwandeln können, die von den Spielern im Kampf geführt werden können. Die Kontrolle über einen Striker eröffnet eine Fülle neuer Möglichkeiten, die Aluches offensive Fähigkeiten im Nah- oder Fernkampf verbessern – je nachdem, auf welchen Servan sich die Spieler verlassen werden.

Der neue Trailer ermöglicht nicht nur einen Blick auf die spannende Geschichte von Nights of Azure 2: Bride oft he New Moon, sondern zeigt auch die blutrünstigen Bossgegner, die den Spielern den Gar ausmachen wollen.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück