Anzeige

Auf zu weiteren Abenteuern – Koei Tecmo kündigt Nioh für den PC an

Nachdem Koei Tecmo ihr Samurai-Action-Rollenspiel Nioh bereits Anfang des Jahres, am 8. Februar 2017 für die PlayStation 4 veröffentlicht hatte, kündigte das Unternehmen nun das Release für den PC an.

Die PC Version soll noch dieses Jahr auf Steam als Complete Edition erscheinen und beinhaltet neben dem Spiel selbst auch alle drei Story-DLCs. Laut dem Game Director Fumihiko Yasuda wissen er und Team NINJA, dass sich viele Spieler eine PC-Version von Nioh gewünscht haben. Aus diesem Grunde freut sich Yasuda auch darüber, dass sie das Game nun auch endlich für den PC auf den Markt bringen werden.

Außerdem hofft er, dass auch die PC-Spieler zu großen Fans wie die PlayStation 4 Spieler werden und dass sie das Drama und die spannenden Yokai-Schlachten genießen können. Die PC-Version wird neben dem „ActionMode“ der mit stabilen 60 fps läuft, auch den „Movie Mode“ besitzen, der eine 4K Auflösung unterstützt. Passend zum Steam-Release hat Koei Tecmo auch einen neuen Helm angekündigt.

Der Dharmachakra Kabuto Helm wird laut Koei Tecmo selbst als das Rad des Dharma Kabuto betitelt und ist eine Form des „Kawari-Kabuto“, eine Helmfamilie mit fantastischen Design. Der Helm ist mit einem rot lackierten Frontkamm eines alten buddhistischen Symbols versehen, das den achtfachen Weg zum Nirwana darstellt. Das heilige Bild soll die geistige Erleuchtung darstellen, die dadurch erreicht wird, dass man seine westlichen Wünsche abstreift. Außerdem besitzt es die Macht, das Böse zu verbannen. Doch das Symbol auf dem Helm sieht eher nach einem Hahn zum Dampf regulieren aus. Was auch passend zum Nioh Steam Release passen würde. Bereits ab dem 7. November 2017 soll das Game auf Steam erhältlich sein.

Vielen Dank an Julian für den Newstipp.

Nioh Dharmachakra Kabuto
Bild: Koei Tecmo, Team NINJA

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Tokyo stellt vermutliches Banksy-Bild aus

Vor wenigen Tagen gab die Stadtregierung von Tokyo bekannt, dass sie überlegen, ein vermutliches Bild von Banksy auszustellen. Das kleine Graffiti einer Ratte mit...

Nintendo verzeichnet Umsatzsteigerung von 13,7 Prozent

Nintendo stellte am Donnerstag den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr bekannt, dass am 31. März endete.Laut des Berichts erzielte das Unternehmen einen Nettoumsatz von 1.2005...

Wagyu-Fleisch – gesünderes Fleisch für Liebhaber

Fleisch ist auch in Japan ein beliebtes Lebensmittel. Doch in den letzten Jahren wurde der Konsum aufgrund von gesundheitlichen Aspekten immer geringer. Das soll...

Auch interessant

CNN-Spezial: “Chrysanthemum Throne – End of an Era“ ...

Im Rahmen einer 30-minütigen Dokumentation betritt CNN-Korrespondent Will Ripley am Vorabend der historischen Abdankung des Kaisers Akihito den japanischen Kaiserpalast in Tokyo.Seit drei Jahrzehnten...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück