Anzeige
HomeNachrichten aus JapanAushilfe für den Kimono-Stand am Japan Tag 2017 gesucht

Aushilfe für den Kimono-Stand am Japan Tag 2017 gesucht

Auf Grund von Helfermangel sucht das Team des Kimono-Standes für den Japan Tag 2017 in Düsseldorf nach Unterstützung. Gesucht werden freiwillige Helfer, die sich dazu bereit erklären ehrenamtlich mitzuarbeiten.

Japan Tag
Japan Tag Düsseldorf 2013 © Angie @ Sumikai
Anzeige

Es werden 4 Arten von Helfer/innen benötigt, dabei handelt es sich um Ankleiderinnen, Helfer/innen beim Frisieren und Schminken, „Handlanger/innen“ und Personen, die vor und nach der Veranstaltung beim Auf- und Abbau helfen.

Die Kimono-Ankleiderinnen sollen in einer Schicht von 3 Stunden am Stand helfen. Hier wird nach Frauen gesucht, da hauptsächlich Frauen angekleidet werden. Voraussetzungen für diesen Posten sind ein gewisses Grundwissen über Kimonos und eine Teilnahme an einem Übungstreffen, welches in Düsseldorf stattfinden wird.

Bewerber/innen, die sich für das Frisieren und Schminken interessieren, sollten in der Lage sein, die Haare ordnungsgemäß hochzustecken und zu fixieren, sowie das Makeup sauber aufzutragen. An dieser Stelle sind besonders Friseur-Lehrlinge und ambitionierte Beauty-Fans gefragt.

Die Aufgabe der „Handlangerinnen“ besteht darin, während des Einkleidens die benötigten Utensilien immer wieder zurück in die Boxen zu legen und neu einzusortieren. Bewerber/innen für diesen Posten sollten ungefähr wissen, wie sie mit der vorhandenen Ausrüstung umgehen müssen. Auch hierfür wird es wahrscheinlich ein Übungstreffen in Düsseldorf geben.

Anzeige

Während der Veranstaltung stehen den ehrenamtlichen Helfer/innen Wasser und ein paar Kleinigkeiten zu Essen zur Verfügung. Auch die nahe Toilette kann kostenlos benutzt werden. Zusätzlich wird für den Japan Tag ein Happi des Japanischen Clubs zur Verfügung gestellt.

Bei Interesse nehmt bitte Kontakt per e-mail mit dem Kimono-Club auf: japantag2017(@)kimono-kimono.com

Anzeige
Anzeige