News Bankräuber verletzt Manager und entkommt mit 11 Millionen Yen

Bankräuber verletzt Manager und entkommt mit 11 Millionen Yen

Die Nishi-Ogikubo-Filiale der Seibu Shinkin Bank in Tokyo wurde am Mittwochmorgen von einem bisher unbekannten Täter überfallen. Dieser griff den Manager vor Arbeitsbeginn an, als er durch den Serviceeingang die Filiale betreten wollte. Anschließend entkam der Bankräuber mit etwa 11 Millionen Yen.

Der Bankräuber passte den Manager der Bank ab, als dieser als erstes, wie jeden Tag, die Bank durch den Serviceeingang betreten wollte. Nachdem der Täter sein Opfer mit einer Art Brechstange niedergeschlagen hatte, zwang er den Manager einen Safe im Keller des Gebäudes zu öffnen.

Im Anschluss schnappte sich der Täter rund 11 Millionen Yen (etwa 84.491 Euro) und lies sein verletztes Opfer zurück. Da der Vorfall vor den Geschäftszeiten der Bank stattfand, gibt es keine Augenzeugen der Tat, doch eine Mitarbeiterin, die unmittelbar nach dem Vorfall eintraf, konnte den Verdächtigen noch weglaufen sehen.

Laut dem Bankmanager, der jeden Tag zur selben Zeit an der Bank war, ist der Täter zwischen 30 und 40 Jahre alt und etwa 175 bis 180 Zentimeter groß. Der Bankräuber trug einen weißen Helm, beige Arbeitskleidung und weiße Schuhe. Doch obwohl das Verbrechen in einem Einkaufsviertel in der Nähe des Bahnhofs Nishi-Ogikubo, auf der JR Chu Line stattfand, wurde der Täter nicht erkannt.

Quelle Mainichi Shimbun

Neue Artikel

Anime-Film Mirai für Oscar nominiert

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences stellte die Nominierungen für die 91. Academy Awards vor. Mamoru Hosodas...

Original Stitch stellt Pokémon-Hemden in 151 Designs vor

Viele Angestellte in Japan kommen grundsätzlich in Anzug oder zumindest mit Hemd zur Arbeit. Weiß ist dabei die bevorzugte...

Vier Männer wegen Online-Liebesbetrug verhaftet

Eine Gruppe, bestehen aus drei Männern aus Nigeria und einem Mann aus Kamerun, wurde am Dienstag verhaftet, weil sie...

P.A. Works animiert League of Legends-Werbung

Dass Gaming und Anime schauen oft miteinander harmonieren, ist kein Geheimnis. Das beweisen nun P.A. Works und Riot Games...

Lesetipps

Zwischen Ekel und Genuss – 10 bizarre Gerichte aus Japan

Lebendiger Tintenfisch, fermentierte Eingeweide von Meerestieren, Walfleisch, Fischsperma oder gekochte Grashüpfer. In der japanischen Küche gibt es allerhand Delikatessen...

Kurz vor dem Release – .Hack//G.U. Last Recode Launch-Trailer veröffentlicht

Bandai Namco Entertainment Europe hat für .Hack//G.U. Last Recode kurz vor dem Release den Launch-Trailer veröffentlicht.Bereits in wenigen Tagen,...

Ausländer in Haft – Neue Herausforderungen für Japans Gefängnisse

Immer mehr Ausländer sitzen in Japans Gefängnissen ein, was die Justiz vor neue Herausforderungen stellt. Um die Kommunikation mit...

Eindrücke aus Japan: Gotokuji Tempel in Tokyo

Jeder, der sich für Japan interessiert, trifft früher oder später auf die Figur einer winkenden Katze, welche sich im...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück