Anzeige

Battle Chasers: Nightwar – Dungeon Crawling trifft auf rundenbasierte Taktikkämpfe

THQ Nordic und Airship Syndicate haben einen Grund zu feiern, denn ihr Game, Battle Chasers: Nightwar ist ab Freitag für die PlayStation 4, die Xbox One und für den PC erhältlich.

Gestern war nicht nur für Deutschland ein wichtiger Feiertag, auch THQ Nordic und Airship Syndicate konnten sich freuen. Immerhin kann das Rollenspiel im faszinierenden Stil klassischer JRPGs, das Dungeon Crawling mit rundenbasierten Taktikkämpfen und einer epischen Geschichte verbindet, in wenigen Tagen bestellt werden.

Airship Syndicate hatte bereits 2015 mit einer Kickstarter-Kampagne nach Unterstützern für ihr neues Game gesucht und offenbar genau den richtigen Riecher gehabt. Denn insgesamt wurde die Kampagne von 14.175 Fans unterstützt. Battle Chasers: Nightwar ist als eine Hommage an die berühmten Konsolen-Games gedacht. Passend zum baldigen Release hat THQ Nordic auch ein Helden-Spotlight mit Red Monika veröffentlicht.

Battle Chasers: Nightwar ist ein von den Genregrößen und den Comics der 90er inspiriertes Rollenspiel. Ausgedehnte Ausflüge in Dungeons, rundenbasierte Kämpfe im klassischen JRPG-Format und eine komplexe Geschichte, die durch Erforschung der Welt vorangetrieben wird, sorgen für Unterhaltung. Herausfordernd ist besonders das traditionelle, rundenbasierte Kampfsystem mit dem einzigartigen Manaüberladungs-System und „Battle Bursts“.

Die riesige Spielwelt steckt voller versteckter Dungeons, die Rätsel, Geheimnisse und seltener Bosse auffahren, und alles taktische Geschick des Spielers verlangen, um siegreich zu sein. Stellen Sie eine Gruppe aus sechs Helden aus den Battle Chasers-Comics zusammen, jeweils mit anderen Fähigkeiten, Vorteilen und Gegenständen.

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Tsunami-Opfer dank Briefmarke endlich identifiziert

Der Tsunami, den das Tohoku-Erdbeben 2011 auslöste, kostete zahlreiche Menschen das Leben. Obwohl die Katastrophe schon mehr als acht Jahre her ist, gelten noch...

Kohlemuseum in Hokkaido geht in Flammen auf

Die kleine Insel Yubari in Hokkaido ist in erster Linie für seine beliebten Honigmelonen bekannt. In der Vergangenheit hingegen war vor allem der Kohleabbau...

Schüler findet in Kuji Fossil von einem Dinosaurier

Immer wieder finden Forscher in Japan Artefakte aus der Vergangenheit des Landes. Meisten dauert das jedoch ziemlich lange und benötigt vorab eine Menge Nachforschungen....

Auch interessant

50-Euro-Einkaufsgutschein für Wanamour.de zu gewinnen

Da heute Ostern ist, haben wir auch ein kleines Geschenk für euch. Mit etwas Glück könnt ihr einen 50-Euro-Einkaufsgutschein für den Onlineshop Wanamour.de gewinnen.Wanamour...

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Naruto-Themenpark in der Präfektur Hyogo eröffnet

Im November wurde der Naruto und Boruto Themenpark angekündigt, der nun seine Tore für die Besucher geöffnet hat.Der neue Parkabschnitt “NARUTO & BORUTO SHINOBI-ZATO”,...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück