Stats

Anzeige
Home News Beschwerden von Beamten erreichen in Japan Rekordhöhe

Beschwerden von Beamten erreichen in Japan Rekordhöhe

Deutlich mehr Beschwerden

Die Anzahl der Beschwerden von Beamten der japanischen Regierung, die bei der nationalen Personalbehörde eingereicht wurden, haben 2018 ein Rekordhoch erreicht.

Die Zahl der Beschwerden und Konsultationen, die hauptsächlich telefonisch oder per E-Mail eingereicht wurden, lag in den letzten Jahren bei rund 1.000 Stück, 2018 erreichten 1.443 Beschwerden die Personalbehörde.

Viele Beschwerden über Belästigung und Mobbing

Im Geschäftsjahr 2018 betrugen die Anzahl der Beschwerden über Mobbing und Belästigung durch leitende Angestellte und Personen in Machtpositionen insgesamt 366 Fälle. Gefolgt von Problemen im Zusammenhang mit der Arbeitszeit, Urlaub und Dienstzeiten. Beschwerden über die Umsiedlung und Positionswechsel folgte auf dem dritten Platz.

Mehr zum Thema:
Selbstmord eines Beamten in Shizuoka als Folge von Belästigung anerkannt

„Der Anstieg könnte darauf zurückzuführen sein, dass das Wort Belästigung immer weiter in den Fokus rückt und das Bewusstsein für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie steigt“, kommentierte ein Beamter der Personalbehörde die Zahlen.

Probleme können nicht angemessen angegangen werden

In dem Bericht wurde darauf hingewiesen, dass Mitarbeiter, auch in Führungspositionen, eine Vielzahl von Anliegen am Arbeitsplatz nicht angemessen angehen könnten.

Um solche Situationen zu lösen, schlägt der Bericht vor, den Informationsaustausch zwischen den Arbeitnehmern zu verbessern und leitende Angestellte sollten täglich mit unterstellten Arbeitnehmern kommunizieren.

Quelle: JN

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück