Stats

Anzeige
Home News British Library's "Harry Potter: A History of Magic" kommt 2021 nach Tokyo

Teil der Ausstellung jetzt kostenlos online

British Library’s „Harry Potter: A History of Magic“ kommt 2021 nach Tokyo

Als die British Library ihr „Harry Potter: A History of Magic‘ im Jahr 2017 eröffnete, waren die Karten fast sofort ausverkauft. Zum Glück für diejenigen, die es nicht nach London geschafft haben, kommt die Sammlung in diesem Jahr nach Japan.

Ursprünglich sollte die Ausstellung vom 5. September bis zum 8. November im Hyogo Prefectural Museum of Art und vom 21. November 2020 bis zum 7. Februar 2021 in der Tokyo Station Gallery zu sehen sein, allerdings verschieben sich die Termine aufgrund der Coronavirus-Pandemie auf den Herbst 2021.

Große Harry Potter Sammlung

Seit JK Rowling ihre magischen Bücher über einen Jungen mit einer Blitznarbe veröffentlicht hat, ist die Welt nicht mehr dieselbe. Auch lange nachdem das letzte Buch veröffentlicht wurde, sind die Potter-Fans dem Franchise unerschütterlich treu geblieben und haben eine ständig wachsende Nachfrage nach allen Harry-Potter-Sachen geschaffen.

Mehr zum Thema:
Die ersten offiziellen „Harry Potter“ und „Fantastische Tierwesen“ Cafés eröffnen in Japan

Natürlich enthält die Ausstellung auch eine Reihe früher Notizen und Skizzen von JK Rowling bei der Entstehung ihrer Geschichten. Die Sammlung erweitert jedoch auch das, was wir in den Büchern und Filmen gesehen haben, mit seltenen Artefakten aus der British Library, die die historischen Mythen und Überzeugungen dokumentieren, die Rowling inspirierten und die Grundlage der Harry-Potter-Welt bildeten.

Harry Potter
Verschoben auf Herbst 2021 Quelle: Easy Tiger Creative

Zufälligerweise hat sogar die Muggelwelt eine faszinierende Geschichte der Magie, von mittelalterlichen Enzyklopädien über Fabelwesen bis hin zu altägyptischen Wahrsagereien.

Online besuchen

Man muss aber nicht bis November warten, um in die Ausstellung einzutauchen. Die British Library hat einige Teile der Ausstellung kostenlos online gestellt, so dass man Geschichten über die Männer und Frauen lesen kann, die im 17. Jahrhundert zu Unrecht der Hexerei beschuldigt wurden und sich die Studien des Illustrators Jim Kay zu den Bildern der Bücher genauer ansehen kann.

Harry Potter
Ausschnitt aus der Sammlung. Quelle: British Library Board

Der wahrscheinlich beste Teil der Zusammenstellung ist der Abschnitt „Wie man wie ein Zauberer studiert“, in dem man Themen wie Wahrsagerei, Zaubertränke und die Pflege magischer Kreaturen erforschen kann. Es ist fast so, als hätte sich Hogwarts an das Online-Lernen angepasst.

Nachdem man sich über die Geschichte der Magie und den Hintergrund von Harry Potter informiert hat, wird man sich vielleicht danach sehnen, die zauberhaften Abenteuer noch einmal ganz neu zu erleben.

Auch das beliebte Theaterstück „Harry Potter und das verwunschene Kind“ bekommt im Sommer 2022 einen festen Platz in Tokyo.

Neue Informationen zu den folgenden Terminen und zum Vorverkauf gibt es auf der offiziellen Seite der Ausstellung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige